d i g i t ! online - Das Profi-Magazin für digitale Bilder

REINE KOPFSACHE

digit! 1-2018Inspiration kann man kaufen: In Online-Videos verraten erfolgreiche Fotografinnen und Fotografen ihr Know-how. Von der Blitzposition für Hollywood-Portraits bis zur Sportwagen-Retusche ist alles dabei. Viele der Portale bietet exzellentes E-Learning auch für Profis, findet Sebastian Drolshagen.

Kelby One
Scott Kelby ist so etwas wie der Gottvater des Fototrainings. Nicht nur weil er mit seinen Clips als einer der Ersten am Markt war, sondern auch weil er unzählige Bücher geschrieben und mit seinen Photoshop- Kursen ganze Halle gefüllt hat. Sein Portal „Kelby One“ ist aus dieser Tradition heraus zu einem Online-Campus gewachsen. Rund 700 Kurse stehen zur Wahl, die Schwerpunkte liegen bei Fotografie und Post Production; in letzter Zeit haben sich Video und Design hinzugesellt. Natürlich brauchen Fotoprofis nicht unbedingt Scotts Tipps zum stabilen Aufstellen eines Stativs, aber wenn Joe McNally – der Prophet der Strobisten – Tipps fürs Blitzen gibt, lohnt es sich, reinzuschauen. Das Gleiche gilt zum Beispiel für Serge Ramellis Kurs zum Thema HDR oder für Peter Hurleys Head-Shots („Shabang!!“). Die Liste ließe sich problemlos erweitern, bis hin zu markanten Kolleginnen wie Kaylee Greer, die weltweit ihr Geld mit Haustierfotos verdient. Wer sich selbst ein Bild machen möchte, kann vier Wochen lang voll einsteigen und bekommt sein Geld zurück, sofern er rechtzeitig kündigt.

Nach dem Abitur verliert er das Visuelle aus den Augen, er studiert Sprach- und Medienwissenschaften und geht später als Konzeptioner und Texter in die Werbung. Doch die alte Leidenschaft lässt ihn nicht los. Kruesselmann kündigt seinen Job und eröffnet ein Fotostudio mit Schwerpunkt auf Mode und Beauty. Der Einstieg gelingt – ausgerechnet mit dokumentarischen Fotos der Godmother aller deutschen Models: Claudia Schiffer. Parallel dazu produziert er Fotos für digit! 1-2018Anzeigenkampagnen und erste Werbe- und Mode-Filme für kleinere Labels, zu einer Zeit als die meisten Fotografen das Thema Bewegtbild noch links liegen lassen. „Es war definitiv die richtige Entscheidung, meiner Berufung zu folgen, sonst wäre ich kreativ irgendwann zum Stillstand gekommen“, sagt er.

Fstoppers
Ausgerechnet bei einem Fotojob in Deutschland kamen Lee Morris und Patrick Hall auf die Idee, eine Info-Plattform für Fotografenkollegen zu gründen. Was als Blog mit Neuigkeiten begann, mauserte sich zu einem agilen Online-Magazin. Da waren Clips mit Workshops ein logischer nächster Schritt. Portrait-Spezi Peter Hurley leistete mit seinen launig-kompetenten Videos Starthilfe. Inzwischen haben Lee und Patrick noch manchen Kollegen mehr an Bord geholt und decken von der Produktbis zur Architekturfotografie ein solides Spektrum ab – Nachbearbeitung in aller Regel inbegriffen. Außerdem haben sich die beiden Gründer ein paar ordentliche Ausflüge gegönnt und zeigen in „Photographing the World“, was sich mit Landschaften und Skylines Faszinierendes anstellen lässt. Profis haben die Möglichkeit, sich gezielt die „Advanced“-Inhalte herauszupicken, denn hier kann man jeden Workshop einzeln kaufen, muss mit knapp 300 Dollar jedoch recht tief ins Portemonnaie greifen.

SLR Lounge
Die Erfolgsgeschichte von SLR Lounge verläuft nahezu parallel zum Wachstum des Fstoppers-Duos. Gründer Pye Jirsa setzt ebenfalls auf die Mischung aus Web-Magazin, Workshops und Community. Dass er als Hochzeitsfotograf erfolgreich ist, macht sich nach wie vor bei den Workshops bemerkbar, sie konzentrieren sich auf Paare. Seine Tipps und Rezepte lohnen sich jedoch nicht nur für Newcomer: Kleine Kniffe bei der Ausleuchtung,...

 

 


digit! 1-2018Bestellen Sie die digit! 1-2018 Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Der Preis beträgt 6,50 Euro (inkl. 7% MwSt.) zzgl. 0,80 Euro Versand.
Die Zahlung erfolgt per Rechnung.

 

 

digit! Aboservice

Postfach 1331
53335 Meckenheim

E-Mail:
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

Telefon:
02225/7085-340

Telefax:
02225/7085-399

Social Links