Techtalk Teil 2: Die neuen Autofokussysteme

Wie arbeiten die „klassischen“ Phasensensoren, was sind Kontrast-AF und Back-Button-Fokussierung – und wie funktioniert ein Eye AF? Im folgenden Beitrag finden Sie die fototechnischen Grundlagen dazu erläutert, damit Sie die neue Technik bestmöglich nutzen können. Von Tilo Gockel

Anfang 2014 habe ich die letzten zwei Artikel über Autofokus­systeme geschrieben und damit das Thema für mich erst einmal abgehakt. Mit den dort beschriebenen Techniken hatte ich mit der Spiegelreflex stets eine Trefferquote, die „okay“ war. Und dann kamen die Spiegellosen. Lesen Sie hier, was sich dadurch geändert hat, welche Vorteile wir erwarten können und welches Technik-Know-how wichtig ist.

AF-Systeme bei Spiegelreflexkameras (DSLR)

SLR-Phasen-AF-Systeme basieren auf einem externen Sensor im Boden des Kameragehäuses. Ein kleiner Spiegel lenkt einen Teil des Sehstrahls dorthin um, und der Sensor kann dann damit die Endposition für den Autofokustrieb berechnen (siehe Illustration). Diese Umsetzung ist umständlich und birgt auch Probleme wie Front- oder Back-Focus, wenn die Ausrichtung des Phasensensors zum Kamerasensor nicht perfekt ist. De facto kann man damit aber nach einer gewissen Eingewöhnung gut arbeiten.

Im Live-View oder bei Videoaufnahmen ist aber bei der SLR der Spiegel hochgeklappt und der optische Weg zum Phasensensorsystem abgeschnitten. Um auch in diesen Modi fokussieren zu können, nutzen die Hersteller die Kontrastinformation des Sensors. Hier erfolgt eine klassische Regelung, die bei wanderndem Fokus jeweils den lokalen Kontrast am gewählten Punkt im Bild misst. Das Verfahren vergleicht dann relativ zum vorigen Maximum. Man merkt als Anwender deutlich, wie der Regelalgorithmus sich durch ein mehrfaches Vor- und Zurückfahren des Motors an die optimale Position herantastet – der erhöhte Zeitbedarf ist der große Nachteil bei diesem Ansatz. Ein Vorteil ist hingegen die hohe erzielbare Genauigkeit.

AF-Systeme bei Spiegellosen

Parallel zum weiter anhaltenden Erfolg der Spiegelreflex-Technologie sind vor rund fünf Jahren spiegellose Systemkameras auf den Markt gekommen, die anfangs genauso wie …


Lesen Sie weiter in:
Tags: