Man lernt nie aus

Nur wenige Fotografen können oder wollen es sich leisten, kreativ und technisch auf dem Status quo stehen zu bleiben. Herbert Päge gibt einen Überblick über die Angebote der Kamerahersteller und anderer Anbieter (Beitrag mit PDF des Artikels zum Download).

Insbesondere wer dauerhaft im Beruf erfolgreich sein will, muss sich stetig weiterentwickeln, Neues lernen, innovative Ideen entwickeln und neue Geschäftsfelder betreten. Viele Institutionen der Imagingbranche, allen voran die Hersteller, unterstützen auch Profifotografen mit den verschiedensten Workshops, Seminaren und Tutorials dabei, ihr Wissen zu erweitern.

Auf den folgenden Seiten geben wir einen Überblick über aktuelle Angebote. Dabei sind zwei Dinge zu beachten: Erstens handelt es sich in der Regel nur um Auszüge eines Programms, das oftmals weit umfangreicher ist und hier nicht in seiner Gänze vorgestellt werden kann. Zweitens ist dieser Beitrag während der Coronakrise entstanden, zu einem Zeitpunkt, an dem nicht absehbar war, ob und welche Einschränkungen des täglichen Lebens es nach Erscheinen dieser Ausgabe noch geben wird. Das bedeutet, dass alle genannten Beispiele nur das aufzeigen, was ursprünglich geplant war und angeboten wurde. Es ist davon auszugehen, dass einige der Weiterbildungsmaßnahmen gestrichen, verschoben oder von Präsenz- in Onlineveranstaltungen umgewandelt wurden oder werden. Sollte die ein oder andere Veranstaltung oder der ein oder andere Hinweis also Ihr Interesse wecken, erkundigen Sie sich beim Anbieter, ob das Angebot tatsächlich noch existiert.

Canon Academy

Canon bietet ein umfangreiches Weiterbildungsprogramm im Rahmen der Canon Academy an. Workshops gibt es hier zu zehn verschiedenen Themenbereichen von Architektur bis Sport. Auch Spezialthemen, bei denen nicht das Endprodukt, sondern der Weg dorthin im Fokus steht, sind im Angebot. Hier finden Interessierte beispielsweise Workshops zu Kamerakalibrierung, Druckerprofilierung oder Fotografieren für Business und PR, mithin Themen, die auch zur Optimierung des professionellen Workflows beitragen.

Das Team der Academy umfasst 28 Trainer. Jeder von ihnen hat seine eigene Geschichte, seinen persönlichen Stil und seine Lieblingsausrüstung.

Coachings | Maßgeschneiderte Einzel- oder Gruppencoachings können ebenfalls bei der Canon Academy gebucht werden. Die Inhalte werden in enger Abstimmung mit den Trainern entwickelt – wer als Trainer infrage kommt, kann dabei entweder durch den/die Interessenten selbst entschieden oder durch die Canon Academy organisiert werden. Durch diese Individualisierung ergeben sich Vorteile und Möglichkeiten, die über die Standardmodule …

Hier können Sie den geamten Beitrag als pdf anschauen/herunterladen (1,3 MB).

 


Viele andere Profithemen finden Sie in


 

 

TIPA 2020