Maximal mobil beim Blitzen on Location

Profoto Off-Camera Flash System

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Das Profoto Off-Camera Flash System (OCF) wurde speziell für die On-Location Fotografie entwickelt. Mit dem Profoto B2 stellt der schwedische Blitzsystemspezialist ein neues akkubasiertes, ultrakompaktes und flexibles Blitzsystem vor.

 
Profoto Off-Camera Flash System Der extrem kompakte Profoto B1, vorgestellt vor zwei Jahren, war der erste Baustein des Off-Camera Flash Systems. Der kompakten Monoblitz mit integriertem Akku bot neben der Funktfernbedienung vor die TTL-Messung für Canon und Nikon Kameras. Mit dem B2 erweitert Profoto diesen jungen Priduktbereich zu einem kompletten System von Off-Camera Blitzen und Lichtformern, das speziell für die On-Location Fotografie entwickelt worden.

 

 

 


Profoto Off-Camera Flash SystemProfoto Off-Camera Flash System Der B2 Off-Camera Flash ist leichter und noch portabler als der B1. Er besteht aus einem Akku-Generator als Basisgerät und kann mit seinen zwei Lampenanschlüssen zwei Blitzköpfe unabhängig voneinander regeln. Das Basisgerät kann in der Bereitschaftstasche über die Schulter gehängt oder am Gürtel befestigt werden. Die Blitzköpfe sind so kompakt und leicht, dass sie an einem Einbeinstativ oder sogar an einer Blitzschiene direkt an der Kamera befestigt werden können. Auf diese Weise kann sich der Fotograf vollkommen frei bewegen. Er kann den B2 natürlich auch am Lampenstativ befestigen und von der Kamera aus per Funk steuern. So kann der Fotograf sowohl von der Kamera aus als auch entfesselt blitzen kann.

Der B2 verfügt wie der B1 über TTL- und HSS-Funktion. Der B2 ist schnell genug, um mit der Kamera Schritt zu halten und hat ungefähr fünfmal so viel Leistung wie ein normaler Aufsteckblitz. Er kann mit fast allen Lichtformern aus dem umfangreichen Profoto System benutzt werden. Dabei ist ein B2 Blitzkopf so klein und leicht wie ein Aufsteckblitz.

Neue Lichtformer

Profoto Off-Camera Flash SystemProfoto Off-Camera Flash SystemProfoto Off-Camera Flash System

 

 

 

 

 

Mit dem Off-Camera Flash System stellt Profoto neue Lichtformer vor. Die OCF-Lichtformer sind im Vergleich zu den Lichtformern für das klassische Profoto-Sortiment (die übrigens fast alle kompatibel sind) besonders kompakt und leicht. Weniger Bauteile und praxisnahe Neukonstruktionen garantieren einen schnellen und unkomplizierten Aufbau und Einsatz on Location. Es gibt vier neue Softboxen, ein neues Wabenset, neue Abschirmklappen und eine sehr kompakte Snoot. So wird das Off-Camera Flash System mit dem B1, B2, den neuen Lichtformern und dem AirTTL-System zu einem vielseitig einsetzbaren System, da alles zusammen passt.

“Als wir begannen das Profoto Off-Camera Flash System zu entwickeln, war es unser Ziel, die Möglichkeiten professioneller Lichtgestaltung on Location deutlich zu verbessern“, erklärt Johan Wiberg, Produktmanager bei Profoto. „Wir haben viel mit Hochzeits- und Porträtfotografen gesprochen und möchten ihnen mit unserem neuen OCF-System die Arbeit deutlich erleichtern. Ich kann guten Gewissens sagen: Das haben wir geschafft!“

Um die Möglichkeiten des neuen Systems in der professionellen Praxis zu demonstrieren, bat Profoto einige der bekanntesten Hochzeits- und Porträtfotografen der Welt, ihre Erfahrungen mit dem neuen B2 und dem gesamten neuen OCF-System zu kommentieren. Die Videos und Erfahrungsberichte finden Sie unter: www.profoto.com/ontolightshaping Alle Informationen über das neue Off-Camera Flash System erfahren Sie unter: www.profoto.com/offcameraflash

TECHNISCHE DATEN B2 250 AirTTL

Max. Leistung: 250 Ws
Regelbereich: 9 Blendenstufen 2,0-10,0 ; 1/256-1/1
Blitzfolge: 0,03s – 1,35s (Quick burst mit bis zu 20 Blitzen/Sekunde)
Leuchtzeiten im Normal-Modus (t 0,5): 1/9.300s (1Ws) – 1/1.000s (250Ws)
Leuchtzeiten im Freeze Modus (t 0,5): 1/15.000s (1Ws) – 1/1.000s (250Ws)
Leitblende @ 2m/100 ISO mit Magnum Reflektor: 32 2/10
Lampenausgänge: 2
Akku-Kapazität: bis zu 220 Blitze mit voller Leistung
Einstell-Licht: LED 9W (entspricht ca. 50W Halogen)



Synchronisation und Steuerung

Fernbedienung und Synchronisation: Mit eingebautem AirTTL Modul, unterstützt kabellose Synchronisation, Steuerung und TTL (erfordert die separat erhältlichen Air Remote TTL).



Maße

Größe:
Generator/Basisgerät (inkl. Akku): 6 x 8 x 17 cm
B2 Blitzkopf (ohne Stativ-Adapter): 10 cm , Ø 10,3 cm Länge
Gewicht:
Generator/Basisgerät (inkl. Akku): 1,6 kg
B2 Blitzkopf (ohne Stativ-Adapter): 0,7 kg






 

 

digit! Aboservice

Postfach 1331
53335 Meckenheim

E-Mail:
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

Telefon:
02225/7085-340

Telefax:
02225/7085-399

Social Links