Panasonic erweitert Familie der FZ-Bridgekameras

Panasonic hat die Familie der FZ-Bridgekameras um das mit einem 60x optischen Zoom ausgestattete Modell Lumix DC-FZ82D erweitert.

Lumix FZ82D

Die Lumix FZ82D ist mit einem vielseitigen Ultraweitwinkelobjektiv Lumix DC VARIO 20-1200 mm ausgestattet. Das entspricht einem 60x optischen Zoom. Dank des intelligenten Zooms sind sogar bis zu 120x Vergrößerungen bei hervorragender Bildqualität möglich.

Verbesserter Benutzerkomfort

Als Nachfolger der Lumix FZ82 hält die neue Version einige Verbesserungen bereit:
• Neuer 3” LCD-Touchscreen mit einer Auflösung von 1.840K Punkten, 77 % detailreicher als bei der FZ82
• Neuer 0,4” OLED-Digitalsucher mit einer Auflösung von 2.360K Punkten, 2x größer und 2x detailreicher als bei der FZ82. Das neue Display und der neue Sucher vereinfachen die Motiv- und Bildkontrolle vor, während und nach der Aufnahme.

Dank des hochempfindlichen 18,1 MP MOS-Sensors und des aus den Lumix G Wechselobjektivkameras bekannten Venus Engine Prozessors bietet die FZ82D eine exzellente Reaktionsfähigkeit und eine hohe Bildqualität selbst bei schlechten Lichtverhältnissen. Außerdem ist sie mit dem POWER O.I.S. (optischer Bildstabilisator) für eine bessere Stabilisierung von Fotos und Videos ausgestattet.

Die Lumix FZ82D bietet außerdem eine Serienbildaufnahme mit zehn Bildern pro Sekunde (AFS) / sechs Bildern pro Sekunde (AFC), um bewegte Motive ganz einfach einzufangen. Darüber hinaus lässt sich über den Touchscreen schnell und präzise auf das gewünschte Detail fokussieren und direkt auslösen. Die 4K-Fotofunktion erlaubt unter anderem das Speichern von Einzelbildern aus einer 4K Videosequenz mit 30 Bildern pro Sekunde.

Die Funktion Post Focus ermöglicht es dem Fotografen, das Bild nach der Aufnahme zu fokussieren. Diese Funktion eignet sich hervorragend für die Makrofotografie und ermöglicht es, das Foto zu verändern, indem das hervorgehobene Motiv variiert wird. Mit Focus Stacking können verschiedene Fokussierungen in einem Foto zusammengeführt werden, um auf allen Ebenen des Bildes ein scharfes Ergebnis zu erzielen.

Mit der Funktion Composition Zoom Assistant kann die Kamera mit einem einfachen Druck auf eine Direktzugriffstaste schnell aus dem Bild herauszoomen, wenn das Motiv bei einer Teleaufnahme aus dem Blickfeld gerät. So ist es ganz einfach, das Motiv im Handumdrehen wieder in der Mitte des Objektivs zu positionieren.

Hochauflösende Videos bis zu 4K

Die Lumix FZ82D nimmt flüssige 4K-Videos mit einer hohen Auflösung von 3840 x 2160 30p auf. Die Kamera ist zudem in der Lage, Hochgeschwindigkeitsvideos mit 100 fps (Slow Motion), Time Lapse und Stop Motion aufzunehmen. Zu ermöglicht der 4K-Cropping-Modus flüssige und stabile Panorama- oder Zoomaufnahmen.

Dank der USB-C-Ladefunktion ist die Lumix FZ82D bequem mit jedem Ladegerät aufladbar – sogar mit dem Ladegerät eines Smartphones. Die FZ82D verfügt außerdem über einen eingebauten Blitz für dunkle Aufnahmebedingungen.

Preis und Verfügbarkeit

Die DC-FZ82DE-K ist voraussichtlich ab August 2024 für 479 € (unverbindliche Verkaufspreisempfehlung) erhältlich.

 


 

TIPA Banner