BenQ erweitert seine DesignVue-Monitor-Serie

BenQ erweitert seine DesignVue Monitor-Serie um das 27-Zoll-Modell PD2705Q mit WHQD Auflösung (2560 x 1440) im 16:9 Format.

BenQ PD2705Q

BenQ hat den Monitor für Grafikdesigner und professionelle Bildbearbeiter konzipiert. Das Display bietet Technologien und Industriestandards, die akkurate Farbwiedergabe, Ergonomie und Effizienz im täglichen Workflow sicherstellen.

Die BenQ exklusive AQCOLOR-Technologie gewährleistet Farbtreue inklusive der präzisen Reproduktion der Pantone Matching System (PMS) Farben. Dadurch wird sichergestellt, dass die Farben auch in der Produktion und im Druck die Kreation des Designers widerspiegeln. Zusätzlich deckt der PD2705Q den sRGB-Farbraum und den Rec.709-Farbraum jeweils zu 100 % ab. Jeder Monitor wird werkseitig kalibriert, um eine präzise Delta-E und Gamma-Leistung out-of-the-box sicherzustellen. Der individuelle Kalibrierungsreport liegt jedem Monitor bei. Die DualView-Funktionalität verbessert den Workflow und steigert die Produktivität, indem zum Beispiel Designs in zwei unterschiedlichen Farbräumen für den Druck und für die online Darstellung nebeneinander auf einem Bildschirm angezeigt werden können. 

Der PD2705Q wurde CalMAN zertifiziert und garantiert so eine korrekte Farbdarstellung innerhalb eines Produktions-Workflows. 

Das Display lässt sich um bis zu 140 mm in der Höhe verstellen, in die Pivot-Position drehen, zwischen -5° und +20° neigen und   in beide Richtungen bis zu 45° drehen. Seine augenschonenden Eye-Care-Features sorgen mit der Flicker Free- und der Low Blue Light-Technologie für entspanntes Arbeiten. Die Anti-Glare-Beschichtung des Displays schützt vor blendenden Lichtreflexen. Der Betrachtungswinkels beträgt 178° vertikal und horizontal. Verschiedene Modi lassen sich über das OnScreen-Display-Menü abrufen. Dazu gehört der M-Book-Modus, der die visuellen Unterschiede zwischen dem Monitor und dem angeschlossenen Produkt der MacBook-Serie minimiert. Zudem erlaubt das HDR10-kompatible Display die Vorschau von HDR-Videoinhalten während des Bearbeitungsprozesses.

Neben einem HDMI 2.0-, einem DP- und einem USB-C-Anschluss (inkl. Stromversorgung) bietet dei Neuheit einen integrierten USB-Hub mit 5x USB 3.1 Anschlüssen (4x Downstream, 1x Upstream). Auch einen KVM-Switch ist integriert. Damit kann beispielsweise ein Notebook und ein Desktop-PC mit nur einer Tastatur und einer Maus an einem Monitor bedient werden. Zudem ist der PD2705Q mit 2x 2 Watt Lautsprecher ausgestattet.

Der BenQ PD2705Q ist ab sofort zum unverbindlichen Verkaufspreis von 459 Euro inkl. MwSt. im Handel erhältlich.

Weitere Informationen zum BenQ PD2705Q sind hier abrufbar.

 


 

TIPA 2020