Acers ConceptD Pro-Serie spricht Kreative an

Acer hat auf der IFA2019 unter seiner Subbrand für Creator eine neue Notebook-Familie der ConceptD Pro-Serie vorgestellt.

ConceptD 9 Pro von Acer

Die ConceptD Pro-Serie, die im April angekündigt worden war, ist speziell auf hohe Leistungsfähigkeit bei gleichzeitig stundenlangem, mobilem Betrieb ausgelegt. Damit werden die Geräte auch den Anforderungen von Anwendungen wie Virtual Reality, Künstlicher Intelligenz und Big Data gerecht.

ConceptD 9 Pro

Highlight der ConceptD Pro-Serie ist das ConceptD 9 Pro: Dank des CNC-gefertigten Ezel Aero Hinge von Acer kann das 43,9 cm (17,3 Zoll) große 4K-Display (3.840 x 2.160) gedreht, erweitert und flach hingelegt werden. So vereinfach es die Zusammenarbeit im Team. Das Pantone validierte Display deckt 100 Prozent des Adobe RGB-Farbumraums ab und bietet eine beeindruckende Farbgenauigkeit von Delta E<1. Das Notebook kann mit bis zu Intel Core i9-Prozessoren der 9. Generation und bis zu NVIDIA Quadro RTXTM 5000 GPUs ausgestattet werden und liefert so Höchstleistungen, Flexibilität und Kompatibilität in einem beindruckenden Gesamtpaket. Besonders im Bereich KI/Deep Learning, bei technischen Simulationen im Ingenieurwesen und für große Animationsstudios sind diese Eigenschaften absolut notwendig.

Im Lieferumfang ist zudem ein Wacom EMR- Stift enthalten, der magnetisch am ConceptD 9 Pro befestigt werden kann und mithilfe von 4.096 Stufen der Druckempfindlichkeit eine präzise und schnelle Bedienung ermöglicht.

ConceptD 7 Pro

Das Acer ConceptD 7 Pro ist mit einem 39,6 cm (15,6 Zoll) großen, Pantone validierten 4K-Display mit 100 Prozent Abdeckung des Adobe RGB-Farbraums und einer Farbgenauigkeit von Delta E<2 ausgestattet und auf den leistungsstarken Betrieb unterwegs ausgelegt. Mit einer Bauhöhe von nur 17,9 mm und einem Gewicht von nur 2,1 kg ist das Notebook außerdem besonders handlich. Dank Prozessoren bis zu Intel CoreTM i7 der 9. Generation und NVIDIA Quadro RTXTM 5000-GPUs ist das ConceptD 7 Pro der ideale Begleiter für Datenwissenschaftler, Softwareentwickler, Ingenieure und professionelle Designer.

Das Notebook wurde im Hinblick auf die Anforderungen aller gängigen Softwareanwendungen dieser Zielgruppe getestet und bietet die erforderliche Leistungsfähigkeit, Flexibilität und Kompatibilität. Darüber hinaus überzeugt die ConceptD-Palette mit einer übersichtlichen Nutzeroberfläche, in der bevorzugte Farbprofile und die Steuerung der Kontrollsysteme schnell und leicht zu finden und zu bedienen sind.

ConceptD 5 Pro

Die neue ConceptD 5 Pro-Serie ist wahlweise mit einem 39,6 cm (15,6 Zoll) oder 43,9 cm (17,3 Zoll) großen IPS-Display in 4K-UHD-Auflösung erhältlich und ist speziell auf komplexe CAD-Konstruktionen, Animationen und Simulationen zugeschnitten. Prozessoren bis zu Intel CoreTM i7 der 9. Generation und NVIDIA Quadro RTXTM 3000-GPUs machen das Notebook aber auch zum zuverlässigen Partner für Architekten, 3D-Animatoren, Entwickler von Spezialeffekten und kleine Designstudios.

Das hochwertige Metallgehäuse rüstet die ConceptD 5 Pro-Serie für alle Herausforderungen der täglichen Arbeit und macht sie besonders langlebig. Das Pantone validierte Display deckt 100 Prozent des Adobe RGB-Farbraums ab und bietet ein großes Farbspektrum und eine Farbgenauigkeit von Delta E<2.

ConceptD 3 Pro

Das ConceptD 3 Pro ist der kleinste Bruder der umfangreich ausgestatteten Pro-Familie und richtet sich maßgeblich an Digital Natives wie beispielsweise Fotografen, Industriedesign-Studenten, Innenarchitekten und Grafikdesigner sowie an Social Media-Profis. Ausgestattet mit Intel CoreTM i7-Prozessoren der 9. Generation und NVIDIA Quadro T1000-Grafikkarten ermöglicht das ConceptD 3 Pro die farbechte Verarbeitung von Medienformaten aller Art. Mit weniger als 40 dB arbeitet das Notebook zudem angenehm leise.

Neuer ConceptD Monitor

Zusätzlich zur ConceptD Pro-Serie launcht Acer den eleganten ConceptD Monitor CM2241W mit Pantone validiertem IPS-Panel. Er ergänzt stationäre Arbeitsplätze und ist sowohl mit einem besonders schmalen Displayrahmen als auch mit einer Farbgenauigkeit von Delta E<2 ausgestattet. Zudem unterstützt er 99 Prozent des Adobe RGB-Farbraums. Zusätzlich bietet der 55,9 cm (22 Zoll) große Full HD-Monitor im 16:10 Format eine Bildwiederholfrequenz von bis zu 75 Hz für eine zuverlässige und flüssige Darstellung aller Inhalte.

Preise und Verfügbarkeit

Der ConceptD CM2241W wird voraussichtlich Ende Q1 2020 zu einem unverbindlich empfohlenen Endkundenpreis von 399 € erhältlich sein.

Verfügbarkeiten und Preise der ConceptD Pro-Serie werden zu einem späteren Zeitpunkt bekannt gegeben.

Mehr informationen über Acer ConceptD gibt es hier.

 


 

TIPA 2020