WhiteWall nimmt neue Formate ins Portfolio

WhiteWall hat sein Angebot an nicht alltäglichen Bildformaten um runde Varianten und drei weitere Formen erweitert.

Neue Formatvarianten bei WhiteWall

Geliefert werden die neuen Formate von WhiteWall als echte Foto- Abzüge hinter Acrylglas, als HD Metal Print oder als Direktdruck auf Aluminium-Dibond, Holz oder Forex.

Unter den Neuzugängen finden Kunden die Sechs-, Acht- oder Zwölfeck-Variante, aber auch das bekannte Rundformat. Das ist damit ins Portfolio zurückgekehrt. Die vier Formen durchbrechen die gewohnte Optik für Wandbilder und sorgen für zusätzliche Aufmerksamkeit. Nicht nur pro Form, sondern auch untereinander lassen sie sich zu spannenden Hängungen kombinieren. So lenken sie den Fokus direkt auf das Wichtigste: das Motiv.

Durch die innovativen Darstellungsvarianten erhalten neben digitaler Kunst auch Landschaftsmotive, Portraits oder runde Objekte einen extravaganten Look. Alle Formen werden in bewährter Premium-Qualität gefertigt und mit einer integrierten Hängung geliefert.

whitewall.com/de

TIPA 2020