WhiteWall begrüßt fünf neue Ambassadors

Bei WhiteWall geben ab heute fünf weitere Fotografen im Rahmen des 2020 eingeführten Ambassador Programms in ihren Profi-Alltag.

Logo WhiteWall Ambassadors

Zudem zeigen sie, wie sie die hochwertigen Galerieprints von WhiteWall in ihren Workflow integrieren. Die fünf Neuzugänge sind:

Mary Ruffinoni, Modefotografin aus Frankreich, gilt in der Branche als aufstrebende Newcomerin. Sie macht sich gerade insbesondere bei bekannten Magazinen einen Namen. Mary inszeniert ausdrucksstarke Protagonistinnen, die Mode elegant und minimalistisch präsentieren.

Um Menschen vor der Kamera geht es auch bei dem amerikanischen Fotografen Andreas P. Verrios – besser bekannt als Mr. NYC Subway. Andreas schafft es wie kein anderer, die New Yorker U-Bahn in allen Facetten abzubilden. Der Mensch spielt für ihn in dieser bunten Untergrund-Welt eine besondere Rolle. Vor allem Tänzer haben es ihm dabei angetan. Seine Bild-Mischung aus Besonderem und Alltäglichem hat Mr. NYC Subway eine große Community im Social-Media-Bereich beschert.

Fünf neue Whitewall Ambassadors

Die fünf neuen Whitewall Ambassadors

Um ein gänzlich anderes Thema geht es bei Isabelle Bacher. Als Österreicherin mit norwegischen Wurzeln faszinieren Isabelle die Landschaften nördlich des Polarkreises. Ihre Fotos zeigen die Ästhetik der Arktis in ihrer gesamten Bandbreite. Intention ihrer Arbeit ist es, die erstaunlichen und mächtigen Kräfte zu zeigen, die aus der Natur der Arktis hervorgehen. Dabei steht das Licht für sie immer im Fokus.

Um besondere Formen geht es dem deutschen Fotografen Daniel Zielske. In der Vergangenheit zusammen mit seinem Vater als Fotografen-Duo im Bereich Reise- und später auch Städtefotografie unterwegs, gehört mittlerweile auch das Thema Kunstfotografie zu seinem Portfolio. Daniels Schwerpunkt liegt dabei vor allem im Bereich der Buchprojekte.

Der in New York lebende, deutschstämmige Fotograf Karsten Staiger hatte schon viele bekannte Größen aus unterschiedlichen Bereichen vor der Kamera. Sei es ein Shooting mit Robert Redford über den Dächer New Yorks oder die schillernde Inszenierung der Primaballerina Misty Copeland – immer erzählt Karstens Portfolio von seiner Liebe zu New York.

„Wir freuen uns sehr, dass unser neues Ambassador Programm so gut in der Branche angekommen ist“, meinte Alexander Nieswandt, Gründer und Geschäftsführer von WhiteWall. „Mit so einer großen Anzahl von spannenden Bewerbungen hätten wir niemals gerechnet. Ein großer Dank gilt hier vor allem unseren Kunden und auch potenziellen Interessenten, die Teil dieser neuen Ambassador Community werden möchten. Vielen Dank für das Vertrauen.“

Mit den fünf neuen Ambassadors sind es nun insgesamt neun internationale Fotografen, die für interessante Einblicke in die WhiteWall Produktwelt und vor allem in die Arbeit damit sorgen werden.

„Für uns als Marke ist Storytelling sehr wichtig und wer könnte die Vorzüge unserer Produkte besser erklären, als unsere Profis, unsere Markenbotschafter, die täglich damit arbeiten“, ergänzte Thomas Alscheid, Marketingexperte und Geschäftsführer WhiteWall.

Das Programm soll im 2. Halbjahr 2021 weiter ausgebaut werden. Bewerben können sich interessierte Profifotografen hier.

 


 

TIPA 2020