Neues Flaggschiff im Olympus Tough-System

Das neue Tough Flaggschiff Olympus TG-6 wartet mit zahlreichen neuen Funktionen für die Arbeit in rauer Umgebung auf.

Foto der Olympus Tough TG-6

Die Tough TG-6 ist wasserdicht bis zu einer Tiefe von 15 m, staubdicht, stoßfest bis 2,1 m, bruchsicher bis 100 kg und frostsicher bis zu -10 °C. Eine doppelte Schutzglaskonstruktion schützt das Objektiv. Auch der neue aufsteckbare Objektivschutz (LB-T01) verhindert Kratzer, und das Unterwassergehäuse (PT-059) ermöglicht es, in Tiefen einem Druck entsprechend bis zu 45 m aufzunehmen (beide Produkte separat erhältlich). Das Olympus Feldsensorsystems speichert Daten wie Standort, Höhe/Tiefe und Luft-/Wassertemperatur.

Das 25-100-mm-Zoomobjektiv mit Lichtstärke F2,0 ermöglicht In Kombination mit dem hintergrundbeleuchteten CMOS-Bildsensor und dem TruePic VIII- Bildprozessor hochwertige Fotos und Videos. Der Bildsensor steht für eine hervorragende Leistung bei hoher Empfindlichkeit, und der Bildprozessor, der auch in der OM-D E-M1X zum Einsatz kommt, reduziert das Rauschen und verbessert die Auflösung in kontrastarmen Bereichen. Mit dem neuen digitalen Telekonverter lässt sich die Zoomleistung auf bis zu achtfach erweitern. Die Antireflexbeschichtung (AR) auf dem Sensorschutzglas reduziert Geisterlichter und Streulichteffekte. Die Tough TG-6 zeichnet Bilder auch im RAW-Format auf.

Die Tough TG-6 ist mit einem variablen Makrosystem ausgestattet, das ab einer Motiventfernung von einem Zentimeter mit einer maximalen siebenfachen Aufnahmevergrößerung arbeitet. Das System bietet vier Modi: Mikroskopie, Mikroskop-Kontroll-Modus, Focus Bracketing und Focus Stacking. Beim Focus Stacking können Anwender nun die Anzahl der Einzelbilder zwischen drei und zehn Aufnahmen bestimmen.

Die TG-6 ist mit fünf Modi für Unterwasseraufnahmen ausgestattet: Unterwasser-Weitwinkel, Unterwasser-Schnappschuss, Unterwasser-Marko, Unterwasser HDR und der neue Unterwassermikroskop-Modus. Der bekannte Unterwasser-Weißabgleich wurde auf drei Optionen erweitert und bietet eine optimale Farbanpassung für Aufnahmen in größeren Tiefen.

Besitzer einer Olympus Kamera erhalten eine kostenlose sechsmonatige Gewährleistungsverlängerung bei Registrierung ihrer Kamera unter my.olympus-consumer.com. Taucher finden zusätzliche Informationen, spannende Tipps & Tricks sowie Beispiele für spektakuläre, mit der Tough aufgenommene Unterwasseraufnahmen online unter www.olympus.eu/underwater.

Mit der Kamera hat Olympus auch neues Systemzubehör für die Tough vorgestellt. Dabei handelt es sich um das PT-059 Unterwassergehäuse, die CSCH-127 Silikontasche, den LB-T01 Objektivschutz, den FCON-T02 Fisheye-Konverter und das UC-92 Lithium-Ionen-Ladegerät.

Die TG-6 wird ab Anfang Juli in Rot und Schwarz für 479 € UVP erhältlich sein, zusammen mit neuem Systemzubehör.

Ähnliche Beiträge