Jobo artisan Platinum printer für Edelprints

Mit dem Jobo artisan Platinum printer spricht das Gummersbacher Unternehmen Freunde von besonders edlen Fotografien an.

Jobo Artisan Platinum Printer von vorne

Immer wieder suchen Fotografen nicht nur das besondere Bild, sondern auch nach einer Möglichkeit, es auf besondere Weise zu präsentieren. Dabei gilt: Ein „echtes“ Foto muss mit Licht gezeichnet werden. Erst dann ist es im wörtlichen Sinn echt und nicht nur eine digitale Transformation. Einen ganz besonderen Ausdruck findet die Fotografie in den sogenannten Edeldruckverfahren. Ein besonders prominentes Beispiel dafür ist das Platinumprint. Dieses hat eine Haltbarkeit von über 1000 Jahren. Mit jedem Foto, das mit Licht statt mit Tinte produziert wird, entsteht ein Unikat. Mit dem Platinum Printer von Jobo artisan lassen sich auch wunderschöne Cyanotypien oder auch van Dykes anfertigen.

Jobo Artisan Platinum Printer BedieneinheitDer Jobo artisan Platinum printer nimmt Kontaktrahmen mit Außenmaßen bis zu 65 x 86 cm auf. So lassen sich Prints bis zu einer Größe von 50 x 60 cm gut realisieren. Das Gerät ist mit einer kugelgelagerten Schublade ausgestattet, die ein bequemes Be- und Entladen ermöglicht. Der eingebaute Timer erlaubt eine exakte Belichtung. Die gleichmäßige UV-Belichtung wird über 110 LEDs von 360 bis 390 nm erzeugt. Im Gegensatz zu Leuchtstoffröhren verbrauchen LEDs nicht nur 80 Prozent weniger Strom, sondern brauchen vor allem keine Aufwärmzeit, um die volle und gleichmäßige Leuchtkraft zu entfalten. LEDs erzeugen unübertroffen zuverlässige Belichtungszeiten.

Das robuste Stahlgehäuse des Jobo artisan Platinum printers hat Außenmaße von 78 x 75 x 30 cm (B X T x H) und wiegt 36 kg. Dank der LED-Technik liegt der Stromverbrauch trotz der eingebauten Ventilatoren bei lediglich 140 W. Der UV-Printer von Jobo für Edeldrucke ist ab sofort verfügbar. Der UVP  liegt bei 1.490 € (inklusive MWSt, ohne Transport) bzw. bei 1.590 € (inkl. Lieferung innerhalb Deutschlands).

Neben den bereits bekannten handwerklichen Quellen für die Chemikalien für Edeldrucke hat neuerdings auch die Ilford Japan ein Chemie- und Papier-Kit für Platinum Prints rausgebracht. Neben der klassischen Anfertigung von Platinum Prints mit original Großformat-Negativen ist es mit Hilfe der Produkte von Ilford möglich, auch von digitalen Fotos ein digitales Negativ zu erstellen und per Inkjet zu printen. Damit eröffnet Ilford auch  Digitalfotografen die Möglichkeit, edle Lichtprints zu erzeugen.

Im nächsten Jahr sollen bei Jobo artisan auch Workshops rund um das Thema Platinum-Printing angeboten werden. Jobo bietet neben dem Platinum printer auch das Platinum Kit von Ilford an. Interessenten können auch Einzeltermine im Studio von Jobo artisan vereinbaren.

Mehr Informationen gibt es hier.

 


 

TIPA 2020