Bryan Adams fotografiert den Pirelli Kalender

Laut eigenen Social Media Kanälen wird der kanadische Musiker und Fotograf Bryan Adams den Pirelli Kalender 2022 fotografieren.

Bryan Adam im Fotostudio

„Ich bin stolz darauf, als Fotograf für den Pirelli Kalender 2022 ausgewählt worden zu sein. Die Kombination von Fotografie und Musik für „The Cal“ ist sehr aufregend und es werden selbstverständlich einige außergewöhnliche Menschen zu sehen sein. In ein paar Wochen beginnen die Aufnahmen. Ich bin aufgeregt“, erklärte Adams. Die Ankündigung markiert die Rückkehr des Pirelli Kalenders, der im vergangenen Jahr aufgrund der COVID-Pandemie ausgesetzt wurde. Abgesehen von 2021 gab es in der Geschichte von „The Cal“ Unterbrechungen im Jahr 1967 sowie von 1975 bis 1983.

Bryan Adams

Seit den späten 1990er Jahren verbindet Bryan Adams seine Rockkarriere mit seiner Leidenschaft für die Fotografie und fotografiert mit großem Erfolg Musiker, Schauspieler und Models. In der Vergangenheit fotografierte er unter anderem Sir Mick Jagger, John Boyega, Amy Winehouse, Naomi Campbell und viele mehr, darunter Politiker, Staatsmänner und sogar Queen Elizabeth II, die er anlässlich ihres Goldenen Jubiläums im Jahr 2002 fotografierte.

Seine Porträts zieren die Seiten von Top-Publikationen wie Vogue, Vanity Fair, GQ und Harper’s Bazaar sowie seines eigenen gefeierten Kunstmagazins Zoo. Er hat zudem mehrere Bücher über seine Arbeit veröffentlicht, darunter American Women (2004), Exposed (2012), ein Projekt über verletzte britische Kriegsveteranen mit dem Titel Wounded: The Legacy of War (2014) und Homeless, das 2019 erschien.

Auf der anderen Seite der kreativen Medaille steht seine Musik, die in den vergangenen vier Jahrzehnten in über 40 Ländern Nummer-eins-Status erreicht hat. Er bekam drei Oscar- und fünf Golden-Globe-Nominierungen sowie einen Grammy-Award und wird in diesem Jaher sein 15. Album veröffentlichen.

 


 

TIPA 2020