Aus RAW 2020 wird RAW FREI HAUS

Die RAW Phototriennale Worpswede 2020 kann in der geplanten Form nicht stattfinden. Die Macher haben sich entschlossen, eine Online-Alternative anzubieten.

RAW 2020 RWA FREI HAUS

„Wir haben jede Menge Arbeit und viel Herzblut in das Projekt RAW 2020 investiert“, sagte Festivaldirektor Jürgen Strasser, „sodass wir uns dazu entschlossen haben, das Festival zunächst virtuell für das Publikum erlebbar zu machen«.

 RAW FREI HAUS heißt das neue Format, das am Samstagabend (21.3.2020) mit der virtuellen Eröffnungsfeier auf Facebook, Instagram und YouTube seine Premiere feiern wird.

RAW 2020 RWA FREI HAUS

Die Macher der RAW Phototriennale Worpswede 2020 haben sich dazu entschlossen, das Festival zunächst virtuell für das Publikum erlebbar zu machen.

RAW 2020 RWA FREI HAUSIn der Folge sollen Ausstellungen und Festivalprogramm so weit präsentiert werden, wie es über diesen Weg möglich ist. Weitere zusätzliche Online-Inhalte rund um die Fotografie sind in Planung.

 Dem Kernteam ist es unter Wahrung aller möglichen Vorsichtsmaßnahmen in den vergangenen Tagen gelungen, beinahe alle Ausstellungen komplett aufzubauen. Eine der geplanten Ausstellungen wurde sogar nur für wenige Stunden an einem anderen Ort installiert, um für einen virtuellen Rundgang gefilmt zu werden.

Das neue RAW-FREI-HAUS-Team hat eine Menge vor: Neben den Rundgängen sollen auch einzelne Künstler und ihre Werkreihen vorgestellt und einige Künstlergespräche per Skype geführt werden. Die erste Clips dazu sind bereits in Produktion.

Gerade in der aktuellen Situation war es den RAW Verantwortlichen wichtig, einen positiven Ansatz zu finden und gemeinsam nach vorn zu blicken. Das unterstützt auch die Schirmherrin, Landtagspräsidentin Dr. Gabriele Andretta, die in der virtuellen Eröffnung genauso mit einem Grußwort vertreten sein wird, wie der Geschäftsführer des Worpsweder Museumsverbundes, Matthias Jäger, sowie die beiden Festival-Macher Rüdiger Lubricht und Jürgen Strasser. Auch Stefan Schrader, Cellist der Deutschen Kammerphilharmonie Bremen, der bei der Eröffnungsfeier in der Bötjerschen Scheune hätte spielen sollen, ist dabei. Er wird nun online mit seinem Instrument und einer Loop-Station zu Bildern aus den Ausstellungen improvisieren.

Neue Inhalte wird das Team von RAW FREI HAUS, das im Kern aus Festivaldirektor Jürgen Strasser, dem Kurator Björn Herrmann und dem Filmemacher Matthias Sabelhaus besteht, über alle Medien-Kanäle von RAW ankündigen, das gesamte Material wird unter www.raw-frei-haus.com abrufbar sein.

www.raw-photofestival.de

 


 

TIPA 2020