WhiteWall erreicht nächste Schärfestufe

WhiteWall läutet auf der photokina in Zusammenarbeit mit Fujifilm eine weitere Evolutionsstufe für ultraHD Foto-Abzüge ein: Durch das perfekte Zusammenspiel aus ultraHD-Technologie und dem neuen Fotopapier Fuji Crystal Professional Archive Maxima muten Fotos ab sofort noch kontrastreicher und farbintensiver an als je zuvor.

Mit über zehn Prozent mehr Maximaldichte sorgt das Fuji Crystal Professional Archive Maxima für feinere Details in den Fotografien: Schwarze und dunkle Farbtöne werden intensiver dargestellt. Dank der Erhöhung des Farbraum-Volumens um über 21 Prozent wirken Motive außerdem sichtlich brillanter und gesättigter. Wer seine Aufnahmen in Museen oder Galerien mit LED Belichtung ausstellt, profitiert von der erhöhten Lichtstabilität: Farben bleiben wesentlich länger haltbar. Abgestimmt auf das bestmögliche Ergebnis, wird das Fotopapier unter konstanter Luftfeuchte und beständiger Temperatur klimatisiert. So wird die Streuung des Laserstrahls minimiert und Motive gestochen scharf abgebildet. „Die passgenauen Abläufe zwischen Belichtung per Feststofflaser, Entwicklung und Trocknung kombiniert mit dem neuen Fotopapier bewirken atemberaubende Ergebnisse. Damit können wir weiter unseren Premiumanspruch ausbauen, was mich sehr stolz macht“, so Alexander Nieswandt, Geschäftsführer von WhiteWall.

Der ultraHD Foto-Abzug ist als Abzug, in matt oder glänzend kaschiert auf Alu-Dibond oder versiegelt unter kristallklarem Acrylglas im zentimetergenauen Wunschformat in einer Größe von 9 x 9 cm bis 248 x 122 cm erhältlich.

Halle 04.2 | Stand E029
www.whitewall.de

Ähnliche Beiträge