Vonovia Award für Fotografie 2021

Morgen startet die Einreichungsphase für die fünfte Auflage des Vonovia Award für Fotografie. Das Thema ist wieder ZUHAUSE.

Vonovia Award für Fotografie

Seit nunmehr einem Jahr hat sich die Bedeutung des eigenen Zuhauses für viele Menschen durche die Pandemie gravierend verändert. Aus einem Refugium des Rückzugs und der Er holung entstand vermehrt ein Ort der Arbeit, in dem sich die Grenzen zum Privaten auflösen. Der renommierte Vonovia Award für Fotografie widmet sich dem Thema ZUHAUSE schon seit seiner Einführung 2017. In diesem Jahr ruft er zum fünften Mal dazu auf.

Vom 1. April bis zum 30. Juni 2021 können Fotografen und Künstler ihre Fotoserien zum Thema ZUHAUSE einreichen. Der Fotowettbewerb richtet sich an Profi- und Nachwuchsfotografen. Er zählt mit 42.000 € Preisgeld zu den höchstdotierten Fotopreisen in Deutschland. Die Teilnahme ist kostenfrei.

Eine Facette des Wettbewerbs ist das breite Spektrum der fotografischen Herangehensweisen mit innovativen, analogen und digitalen Möglichkeiten des Mediums Fotografie. Die drei Hauptpreise in der Kategorie »Beste Fotoserie« und der Nachwuchspreis für Talente unter 26 Jahren prämiert die hervorragendsten Fotoarbeiten für das Jahr 2021. Die Auswahl der insgesamt 33 Finalisten der Shortlist – darunter auch der vier Preisträger – bestimmt eine hochkarätig besetzte Fachjury aus den Bereichen Fotografie, Journalismus, Wirtschaft und Lehre. Die ausgezeichneten Arbeiten werden in namhaften Institutionen wie dem Sprengel Museum Hannover, dem Kunstmuseum Bochum und in anderen Kunstmuseen und Galerien etwa in Hamburg, Berlin oder Wien vorgestellt.

Der Vonovia Award für Fotografie möchte Fotografen die Möglichkeit bieten, ihre eigenen Interpretationen von ZUHAUSE kreativ in einer Fotoserie zu entfalten.

Weitere Informationen zum Vonovia Award für Fotografie 2020 gibt es hier.

Informationen zur aktuellen Ausschreibung gibt es hier.

 


 

TIPA 2020