Ultraweitwinkelzoom für Pentax‘ Stern-Serie

Ricoh Imaging hat sein Objektivsortiment um das Ultraweitwinkelzoom HD Pentax-DA* 11-18 mm F2,8 ED DC AW HD erweitert.

Foto HD Pentax-DA* 11-18 mm F2,8 ED DC AW HD

Die Neuheit gehört zu den Objektiven der Pentax Stern-Serie, die für Kameras mit APS-C Sensor konzipiert werden. Sie bietet eine Eingangslichtstärke von F2,8 über den gesamten Zoombereich. Der Brennweitenbereich entspricht 17–27,5 mm im 35 mm-Vollformat. Die Linsenelemente dieses Objektivs sind mit der von Pentax entwickelten mehrlagigen HD-Beschichtung (High Definition) versehen. Sie bietet – im Vergleich zu herkömmlichen Beschichtungen – eine deutlich höhere Lichtdurchlässigkeit bei geringer Reflektion. Dies ermöglicht ein Höchstmaß an Kontrast und Schärfe ohne Streulicht und Geisterbilder selbst bei schwierigen Bedingungen wie z.B. Gegenlicht.

Darüber hinaus ist die Frontlinse mit einer SP-Vergütung (Super Protect) versehen. Sie schützt vor Fett oder Wasser und vereinfacht die Reinigung vereinfacht. Dank der Nutzung von hybriden asphärischen Elementen entstehen besonders klare Bilder mit hohem Kontrast von der minimalen Fokussierentfernung bis unendlich und von Rand zu Rand – auch bei offener Blende.

Weitere Kennzeichen sind die Fokusklemme für sichere und stabile Fokussierung über einen langen Zeitraum, zehn Staub- und Feuchtigkeitsdichtungen, die schnelle Fokussierung durch DC-Motor und Quick-Shift für eine schnelle Fokuskorrektur. Abgerundet wird die Ausstattung durch die Vorbereitung für die Verwendung einer Taukappenheizung. Diese verbessert die Bedienbarkeit des Objektivs beim Fotografieren von Landschaften und Sternenhimmel erheblich.

Das HD Pentax DA* 11-18 mm F2,8 ED DC AW wird ab Februar zu einem UVP von 1.399 € erhältlich sein.

Ähnliche Beiträge