Tamron kündigt Festbrennweite 20 mm an

Tamron hat heute die Markteinführung der neuen Festbrennweite 20 mm für Sony E-Mount-Kameras mit Kleinbildsensor angekündigt.

Tamron Festbrennweite 20 mm

Das neue Objektiv mit der Festbrennweite 20mm F/2.8 Di III OSD M1:2 komm am 30. Januar auf den Markt. Zusammen mit dem 24mm F/2.8 Di III OSD M1:2 und dem 35mm F/2.8 Di III OSD M1:2 bietet Tamron damit drei Festbrennweiten mit außergewöhnlich kurzer Einstellentfernung an. Die kompakten Objektive fallen durch ihre sehr hohe Auflösungsleistung auf. Mit 67 mm haben sie den gleichen Filterdurchmesser wie die aktuellen Tamron Zoomobjektive für spiegellose Systemkameras mit Vollformatsensor.

Die wichtigsten Kennzeichen in Stichworten

• Außergewöhnlich kurze Nahdistanz von 0,11 m erweitert kreative Möglichkeiten
• Gleiche Filtergröße (ø 67 mm) wie bei anderen Tamron Objektiven für spiegellose Kleinbildkameras
• Herausragende Auflösungsleistung für die aktuelle hochauflösende Sensorgeneration
• Erstklassige Verarbeitung und kurze Baulänge (64 mm) für komfortable Handhabung
• Leiser Autofokus mit OSD-Technologie (Optimized Silent Drive)
• Feuchtigkeitsgeschützte Konstruktion und Fluor-Vergütung erleichtern Outdoor-Einsätze bei widrigen Wetterbedingungen
• Kompatibel mit fortschrittlichen Kamerafunktionen wie schnellem Hybrid-AF und AF mit Augenerkennung

Mehr Informationen zu Tamron Objektiven gibt es hier.