Tamron führt neues 17-28 mm Objektiv ein

Tamron hat für den 25. Juli die Einführung des lichtstarken Ultra-Weitwinkelzoom-Objektivs 17-28mm F/2.8 Di III RXD angekündigt.

Das neue Objektiv wurde für spiegellose Vollformatkameras mit Sony E-Mount entwickelt. Das 17-28mm F/2.8 Di III RXD wiegt 420 g, ist 99 mm lang und hat einen Filterdurchmesser  von 67 mm. Mit diesen Werten präsentiert sich das Objektiv leicht, handlich und perfekt ausbalanciert. In Verbindung mit der hohen Bildqualität eignet sich das neue Ultra-Weitwinkelzoom-Objektiv vor allem ideal für Motive wie Landschaft, Architektur, Reportage und Familien­schnappschüsse.

Das 17-28mm bietet eine hohe F/2.8-Lichtstärke über den gesamten Brennweitenbereich sowie eine sehr gute Detail- und Kontrastwiedergabe. Durch die Kombination aus Ultra-Weitwinkel, großer Offenblende und kurzer Naheinstellgrenze von  0,19 Meter (Weitwinkel) kann das Objektiv vielseitig eingesetzt werden. Das neue Autofokussystem basiert auf einem leisen RXD-Schrittmotor (Rapid eXtra-silent stepping Drive), der schnell und präzise auf das Motiv scharfstellt. Dank der lautlosen Fokussierung eignet sich das 17‑28mm F/2.8 Di III RXD auch ausgezeichnet für Videoaufnahmen.

Die wetterfeste Konstruktion des neuen Zoom-Objektivs ist gegen Spritzwasser und Feuchtigkeit geschützt. Die Frontlinse ist mit einer wasserabweisenden Fluor-Vergütung ausgestattet. Sie beugt einer Verschmutzung durch Fingerabdrücke oder Staub effektiv vor. Darüber hinaus ist das 17-28mm F/2.8 kompatibel mit diversen kameraspezifischen Technologien wie schnellem Hybrid-Autofokus und Augenerkennungs-AF.

TIPA 2020