Sony zeigt auf der CES Neuheiten für Kreative

„Mit den Technologien von morgen die Zukunft gestalten.“ So lautet das Motto der die Sony Corporation für die CES 2021.

Sony Xperia 5 II

Zu den Initiativen und Innovationen, mit denen Sony auf der Messe vertreten ist, gehört auch Interessantes für kreative Bildproduzenten. So zum Beispiel Weiterentwicklungen des Smartphones Xperia 5 II, das jetzt  Videoproduktionen noch besser unterstützt.

Videoproduktion mit Xperia 5 II

Das Xperia 5 II ist ein 5G-fähiges Smartphone aus der Flaggschiff-Serie. Es bildet die Realität authentisch ab und erweitert kreative Möglichkeiten durch die Funktionen Photography Pro und Cinematography Pro „powered by CineAlta“. Mit diesen können die Nutzer ähnliche Parameter und Farbeinstellungen wie bei Vollformatkameras verwenden. So erzielen sie bessere, kinoähnliche Aufnahmen. Eine von den Fernsehbildschirmen der Sony Master Series inspirierte Farbwiedergabe-Technologie, die auch im professionellen Bereich eingesetzt wird, sorgt für beispiellose Farbtreue und erweckt die Inhalte auf dem Bildschirm so zum Leben, wie es die Regisseure beabsichtigt hatten. 5G ermöglicht die Übertragung und den Empfang von Daten in Echtzeit.

Bildpräsentation

In Sachen Bildpräsentation zeigt Sony neue Crystal LED-Displays. Sie sind mit dem leistungsstarken Bildprozessor „X1 for Crystal LED“ ausgerüstet. Dieser vereint die LED-Steuerungstechnologie, die für die bahnbrechenden Crystal LED-Displays von Sony entwickelt wurde, mit der Signalverarbeitungstechnologie, die in den Bravia Fernsehern von Sony zum Einsatz kommt. Die außerordentlich realistischen Bilder inspirieren Kreative, können in unterschiedlichen Anordnungen und Größen dargestellt werden und eröffnen zahlreiche Anwendungsmöglichkeiten, zum Beispiel in Showrooms von Unternehmen, in Lobbys und bei virtuellen Produktionen.

Das Spatial Reality-Display ist ein Bildschirm, der Gegenstände dreidimensional abbildet und dabei so wirken lässt, als wären sie real. Auf diese Weise können Kreative ihren Ideen Ausdruck verleihen, wenn sie Produktdesigns, Farb- oder Formvariationen präsentieren, und dem Betrachter genau demonstrieren, was sie sich vorstellen. Mit seinem hohen Grad an Realismus und Detailreichtum erschließt das Spatial Reality-Display neue Möglichkeiten der Videodarstellung, zum Beispiel für Auslagen oder dreidimensionale Schilder in Geschäften. Es versetzt den Betrachter in die Lage, die Tiefe, Struktur und gesamte Optik eines Gegenstands so zu erleben, als hätten sie ihn wirklich vor sich.

Fliegende Kamera

Zudem stelle Sony erstmals das „Airpeak“-Fluggerätedesign vor. Ausgestattet mit der spiegellosen Alpha Vollformatkamera von Sony, ermöglicht Airpeak dynamische Filmaufnahmen und einen präzisen, stabilen Flug. So soll Airpeak Videoproduzenten zu kreativen Ideen inspirieren und ihnen neue Ausdrucksmöglichkeiten erschließen. Mit dieser Initiative will Sony zur Entwicklung von Drohnen beitragen und in diesem Wachstumsmarkt mit hochkarätigen Lösungen Werte schaffen.

 

TIPA 2020