Sony G Master Objektiv mit 135 mm und f/1,8

Sony ergänzt seine Premiumserie an G Master E-Mount Wechselobjektiven um ein 135 mm Vollformat-Teleobjektiv.

Das neue SEL-135F18GM bietet eine Lichtstärke von f/1,8, eine außergewöhnlich hohe Auflösung und ein ausgeprägtes Bokeh – charakteristische Merkmale der G Master Serie von Sony. Zudem ist es mit einem schnellen Autofokus ausgestattet. In kompakten Design finden sich zahlreiche Profifunktionen, die die Bedienung bei Foto- und Videoaufnahmen erleichtern. Dazu gehörten ein Blendenring für eine direkte und intuitive Blendenregelung sowie ein Fokusring mit linearer Reaktion für feine und schnell ansprechende manuelle Fokuseinstellungen.

Zudem weist das Objektiv einen Schalter für die Fokusbereichsbegrenzung, zwei weitere anpassbare Fokushaltetasten sowie einen Fokusmodus-Schalter auf, mit dem Fotografen bei sich ändernden Aufnahmebedingungen schnell zwischen manuellem und Autofokus wechseln können.

Das FE 135 mm F1.8 GM liefert im gesamten Bild und bei Blende F1.8 eine konstant hohe Auflösung. Dank der Konstruktion mit einem extrem asphärischen XA- und einem Super ED-Element (Extra-low Dispersion) in der Frontgruppe werden Abbildungsfehler effizient eliminiert. Zudem sind das Super ED-Element und das asphärische Glaselement so angeordnet, dass keine unscharfen Farbränder entstehen. Die einzigartige Nano AR-Beschichtung von Sony reduziert Reflexionen und Geistereffekte.

Das neue 135 mm-Objektiv eignet sich als vielseitiges und leistungsstarkes Werkzeug sowohl für professionelle Porträt-, Hochzeits- und Sportfotografen als auch für Hobbyfotografen verschiedenster Couleur. Es bietet einen übergangslosen Fokus für verbesserte Nahaufnahmen, der einen Mindestfokusabstand von nur 0,7 Metern und eine 0,25-fache Vergrößerung ermöglicht.

Das G Master E-Mount Objektiv SEL-135F18GM von Sony soll ab April zum UVP von 1.999 € verfügbar sein.

Ähnliche Beiträge