Samyang Portraitobjektiv bekommt Nachfolger

Samyangs hat den Nachfolger seines Vollformat-Portraitobjektivs MF 85mm F1,4 vorgestellt. Er bietet unter anderem eine „De-Click“-Funktion.

Die Funktion ermöglicht dem Benutzer, die Rasterung der Blendenstufen aufzuheben. Nach einer kleinen Drehung am silbernen Ring des Objektivs zum „Entklicken“ der Blende und kann diese stufenlos verstellt werden. Deaktiviert der Fotograf die Funktion, bietet die Blende die gewohnte Rasterung in 1/3-Schritten. Der Blendengang reicht über acht Blendenstufen von F1,4 bis F22. Dank der De-Click-Funktion ist es möglich, die Blende so exakt wie benötigt einzustellen. Beim Filmen ist eine stufenlose Blende für Fahrten mit Helligkeitsänderungen sinnvoll.

Ebenfalls neu in der zweiten Generation ist der Wetterschutz. Er befindet sich bei diesem Objektiv im kritischen Bereich um den Mount. Damit ist das Objektiv weitestgehend gegen Regen und Schnee geschützt. Statt der bisherigen sechs Lamellen ist die Blende jetzt mit neun gerundeten Lamellen ausgestattet. Sie erzeugen runde Spitzlichter im Bokeh. Auch die Sonnensterne, die bei geschlossener Blende um Lichtquellen entstehen, erscheinen fortan mit 18 statt bisher zwölf Strahlen.

Der optische Aufbau des Objektivs kommt bei dieser Brennweite mit nur einer Sonderlinse aus, die Abbildungsfehler kompensiert. Die asphärische Hybridlinse (H-ASP) befindet sich unter den neun Linsen, die in sieben Baugruppen angeordnet sind. Alle sind mit dem Samyang-eigenen Ultra Multi Coating (UMC) versehen. Die Auflösung ist brillant, die Abbildung gestochen scharf von der Mitte bis zum Rand.

Die Gegenlichtblende ist abnehmbar. Das Filtergewinde von 72 mm bleibt davon unberührt. Das Objektiv bietet einen Bildwinkel von 28,3° an Vollformat. Die Naheinstellgrenze liegt bei 110 cm.

Das Objektiv ist mit sechs verschiedenen Mounts erhältlich: Nikon F (UVP: 439 €), Canon EF, Sony E, Fuji X, Canon M und MFT (UVP für die übrigen Anschlüsse: 419 €). Allein die Variante für Nikon F hat Kontakte verbaut, die einen Datenaustausch mit der Kamera sowie die Steuerung der Blende über die Kamera ermöglichen.

Das Objektiv hat eine Länge zwischen 7,2 und 10,1 cm. Es wiegt zwischen 541 und 599 g – abhängig vom Mount.

Das Objektiv ist ab sofort bestellbar und ab Mitte Juni über Walser, den Distributor von Samyang in Deutschland und Österreich, lieferbar. Es wird eine Garantie von sechs Jahren gewährt.

 


 

TIPA 2020