Rollei rüstet die neue AIDAnova aus

Rollei stellt auf dem neuesten Mitglied der Flotte der Reederei AIDA Cruises, der AIDAnova, die Ausrüstung für die elf Bordfotografen.

Wenn das neue Kreuzfahrschiff heute zum ersten Mal von Gran Canaria aus in See sticht, hat sie nicht nur circa 6.000 Passagiere an Bord, sie ist auch mit Produkten des Fotozubehöranbieters Rollei ausgestattet. Mit deren Unterstützung werden bei der Begrüßung der Bordgäste schon vor dem Ablegen in wenigen Stunden über 6.000 Fotos geschossen.

„Wir sind sehr stolz darauf, dass unsere Produkte das innovative Kreuzfahrtschiff „AIDAnova“ ausstatten. Nach und nach werden alle Schiffe der Flotte von AIDA Cruises unsere Produkte mit auf ihre Reisen in die ganze Welt nehmen“, sagte Thomas Güttler, Geschäftsführer von Rollei. Das deutsche Unternehmen ist der erste Hersteller von Fotozubehör, der ein Schiff der AIDA Flotte exklusiv ausstattet. Insgesamt elf Bordfotografen setzen die mobilen Studioblitze und Stative von Rollei ein, die den hohen Anforderungen und den Belastungen in den bordeigenen Studios, bei Außenaufnahmen und bei Landgängen in der Hitze des Südens oder der Kälte des hohen Nordens standhalten müssen.

Das Kreuzfahrtschiff AIDAnova ist das erste Kreuzfahrtschiff, das komplett mit umweltschonendem Flüssiggas betrieben wird. Mit rund 2.500 Kabinen ist sie das mit Abstand größte Schiff in der Flotte der Reederei AIDA Cruises.

Ähnliche Beiträge