Nikon erweitert die Funktionen der Z-Serie

Nikon will mit einem Firmware-Update die Funktionen seiner spiegellosen Vollformatkameras Nikon Z 7 und Z 6 ausbauen.

Foto Nikon Z7

Die aktualisierte Firmware wird zukünftig eine Augen-Autofokus Funktion ermöglichen. Der Augen-AF erkennt bei Portraitaufnahmen automatisch die Augen der Person und erleichtert so die optimale Fokussierung.

Die zukünftige FW-Version wird zudem die Ausgabe von RAW-Videomaterial unterstützen. Nikon arbeitet dafür an einer Funktion, die das separat erhältliche ATOMOS Ninja V Aufnahmegerät unterstützt und so RAW-Videos im ProRes RAW-Codec ausgibt. Darüber hinaus werden die Z 7 und Z 6 zukünftig neben XQD- auch CFexpress-Karten unterstützen.

Ähnliche Beiträge