Neues Telezoom 100-400 mm von Olympus

Das neue M.Zuiko Digital ED 100-400mm F5.0-6.3 IS wurde für mobile OM-D und PEN Fotografen entwickelt.

M.Zuiko Digital ED 100-400mm

Das neue Objektiv hat eine Brennweite, die der eines 200-800 mm-Objektivs im Kleinbildformat entspricht. Mit dem M.Zuiko Digital 1,4x Teleconverter MC-14 kann diese auf bis zu 1.120 mm erweitert und mit dem 2x Teleconverter MC-20 sogar auf 1.600 mm verdoppelt werden. Die Naheinstellgrenze über den gesamten Zoombereich beträgt 1,3 m, die maximale Bildvergrößerung 0,57x. Das ermöglicht eine hervorragende Telemakroleistung bei der Aufnahme kleiner Motive wie Insekten und Blumen ermöglicht. Focus Stacking wird ebenfalls unterstützt. Mit dieser Funktion werden mehrere Aufnahmen in verschiedenen Fokuspositionen aufgenommen und automatisch zu einem Foto mit großer Tiefenschärfe zusammengesetzt.

Das optische System besteht aus einer Kombination von vier ED-Linsen (Extra-low Dispersion) zur Unterdrückung von Farbfehlern, zwei Super-HR-Linsen (Super High Refractive Index) und zwei HR-Linsen (High Refractive Index) für eine helle, klare Abbildungsleistung bis zu den Bildrändern über den gesamten Zoombereich. Die ZERO-Vergütung (Zuiko Extra-low Reflection Optical) reduziert Geister- und Streulichter selbst bei schlechten Bedingungen wie beispielsweise im Gegenlicht. Staub-, Spritzwasser- und Frostschutz von der M.Zuiko PRO-Serie: Die effektive hermetische Abdichtung des gesamten Objektivtubus macht das neue Modell absolut zuverlässig, auch in rauen Umgebungen.

Die Innenfokussierung des M.Zuiko Digital ED 100-400mm F5.0-6.3 IS ermöglicht dank der leichten Fokussierlinsen einen schnellen, präzisen AF. Auch dieses Objektiv ist mit einem Fokusschalter für den schnellen Wechsel zwischen MF und AF sowie einem Fokus Limiter ausgestattet. Letzterer erlaubt es, den AF-Arbeitsbereich aus drei Stufen zu wählen und so, je nach Motiventfernung, leicht zu modifizieren. Außerdem garantiert die Bildstabilisierung im Objektiv eine Kompensation von bis zu 3 EV-Schritten.

www.olympus.de

 


 

TIPA 2020