Neues 14 mm G-Master-Objektiv von Sony

Sony hat das Ultraweitwinkelobjektiv FE 14 Millimeter F1.8 GM vorgestellt, das neueste Modell der E-Mount-Objektivreihe.

FE 14 Millimeter F1.8 GM

Das FE 14 Millimeter F1.8 GM zeichnet sich durch eine kompakte optische Konstruktion aus. Zwei XA-Elemente (extrem asphärisch) sorgen für eine exzellente Auflösung über den gesamten Bildbereich bis zum Rand und tragen dazu bei, dass das Objektiv kompakt und leicht gehalten werden konnte. Das Objektiv misst  83 x 100 Millimeter und wiegt 460 Gramm. Zwei ED-Glaselemente (Extra-low Dispersion) und ein Super-ED-Glaselement minimieren chromatische Abbildungsfehler und gewährleisten einen exzellenten Kontrast sowie eine präzise Wiedergabe bei allen Blendenöffnungen. Bei Aufnahmen unter schwierigen Lichtverhältnissen reduziert die Original-AR-Nanobeschichtung II von Sony Streulicht- und Geistereffekte, um klare, scharfe Bilder zu erzeugen.

Mit dem neuen G Master Objektiv von Sony gelingen – sogar bei der ultraweiten Brennweite von 14 Millimeter – schöne Bokeh-Effekte bei einer Blendenöffnung von F1.8. Mit einem Mindestfokussierabstand von 0,25 Metern erweitert es die Möglichkeiten für Foto- und Video-Nahaufnahmen. Darüber hinaus ermöglicht das Objektiv dank seiner präzisen XA-Elemente, einer zirkularen Blende mit neun Lamellen und optimal abgestimmten sphärischen Abweichungen exquisite Hintergrundunschärfen, ohne dass unerwünschte „Zwiebelringe“ auftreten.

Dank zwei XD (Extreme Dynamic)-Linearmotoren wird der Fokus auch bei Aufnahmen mit geringer Schärfentiefe präzise erfasst und beibehalten. Der leise Autofokus mit minimalen Vibrationen sorgt für sanfte Fokusübergänge – perfekt für Videos.

Das neue Objektiv bietet fortschrittliche, vielseitige Steuerungsoptionen mit einer Fokushaltetaste, einem Fokuswahlschalter und einem Fokusring, um einen reibungslosen und effizienten Betrieb in einer Vielzahl von Aufnahmeumgebungen zu gewährleisten. Für zusätzliche Anpassungen können der Fokushaltetaste über das Menü am Kameragehäuse weitere Funktionen zugewiesen werden. Weiterhin bietet das FE 14 Millimeter F1.8 GM eine linear ansprechende manuelle Fokuseinstellung zur direkten, präzisen Scharfstellung. Ein Blendenring zur intuitiven Steuerung der Blendenöffnung ist ebenfalls vorhanden. Das G Master Objektiv hat eine rückseitige Filterhalterung.

Das staub- und feuchtigkeitsbeständige Design gewährleistet hohe Verlässlichkeit, auch unter anspruchsvollen Bedingungen. Das vordere Linsenelement ist mit einer Fluorbeschichtung versehen, die vor Wasser, Öl und anderen Verunreinigungen schützt. Das hintere Element ist ebenfalls fluorbeschichtet, damit die Oberfläche beim Filterwechsel sauber bleibt. Außerdem hat das Objektiv eine integrierte Streulichtblende, die wirksam verhindert, dass Fremdlicht eindringt, das Streulicht- und Geistereffekte verursachen könnte.

Das FE 14 Millimeter F1.8 GM von Sony ist ab mai mit einer UVP von 1.599,00 € verfügbar.

 


 

TIPA 2020