Neue APS-C-Kamera Pentax K-3 Mark III

Ricoh Imaging präsentiert mit der Pentax K-3 Mark III sein neues Spitzenmodell der aktuellen Pentax APS-C-Spiegelreflexkameras.

Pentax K3 Mark III

Die Kamera verkörpert die Passion zur traditionellen Fotografie auf unvergleichliche Weise und setzt mit einer Reihe fortschrittlicher Funktionen erneut Maßstäbe. Die Entwicklung der Pentax K-3 Mark III folgte von Beginn an dem Anspruch, die Tradition der Spiegelreflextechnik mit einer Kamera auf höchstem technischem Niveau weiterzuführen.

Vor diesem Hintergrund hat Ricoh Imaging fünf Leitsätze für die Entwicklung der neuen Pentax K-3 Mark III aufgestellt. Diese fünf Prinzipien hat das Unternehmen so formuliert:
• Wir entwerfen neue Kameras mit viel Hingabe.
• Unser Ziel ist es, Kameras herzustellen, die beim Fotografieren eine direkte Kommunikation zwischen Fotografierenden und Motiv ermöglichen.
• Wir entwickeln Kameras, die es unseren Benutzern ermöglichen, alle Prozesse, die mit der Aufnahme eines Bildes verbunden sind, zu genießen.
• Wir streben ein Qualitäts- und Leistungsniveau an, das sich nicht allein mit Zahlenausdrücken lässt.
• Wir respektieren und schätzen die fotografischen Erfahrungen unserer Anwender und betrachten dies als unschätzbaren Wert.

Moderne Technik im Spiegelreflexgehäuse

Diesen Prinzipien folgend wurde die Pentax K-3 Mark III entwickelt, um leidenschaftlichen Fotografen ein maximales Fotografie-Erlebnis zu bieten. So wurde im klassischen spiegelreflextypischen Gehäusedesign eine rundum erneuerte Innenausstattung untergebracht. Dazu gehört der große und helle Prismensucher mit 100% Sichtfeld und ca. 1,05-facher Vergrößerung ebenso wie der neue 25 Megapixel BSI-Sensor. Der liefert in Kombination mit der neuen Imaging Engine und Beschleunigereinheit eine herausragende Bildqualität mit einer besonders hohen Lichtempfindlichkeit von bis zu ISO 1.600.000. Weitere Ausstattungsdetails sind das neue SAFOX 13 Autofokussystem, eine gehäuseintegrierte Shake Reduction (IBIS) und die schnellen Bildfolgezeit von bis zu zwölf Bildern pro Sekunde.

4K-Videofunktion

Die neue Kamera wurde in der Tradition der Spiegelreflextechnik entwickelt, doch dabei konnte der Wunsch vieler Fotografen nach einer 4K-Videofunktion nicht außer Acht gelassen werden. So nimmt die Kamera Videoclips in 4K-Auflösung (3840 x 2160 Pixel; 30p/24p Bildrate) oder Full-HD (1920 x 1080 Pixel; 60p/30p/24p Bildrate) im H-264-Aufnahmeformat auf. Für den Ton gibt es einen Anschluss für ein Stereo-Mikrofon sowie einen Kopfhörer. Dabei ist es möglich, den Audio-Aufnahmepegel einzustellen und zu überwachen. Um die Datenmengen bei hoher Bildfrequenz oder Videoaufnahmen entsprechend verarbeiten zu können, ist einer der beiden SD-Karten-Steckplätze für den UHS-II Standard vorbereitet.

Die Pentax K-3 Mark III bietet weiterhin zahlreiche Optionen zur Bearbeitung von Videos und Fotos direkt in der Kamera. So stehen schon bei der Aufnahme verschiedene Filter und auch die originale Pentax Custom Image Funktion, die verschiedene Filmtypen simuliert, zur Verfügung. Weitere Filter und die RAW-Entwicklung erweitern die Optionen. Für Videoaufnahmengibt es einfache Möglichkeiten des Filmschnitts.

Optimiertes Gehäusedesign

Zudem ist das ergonomische Gehäusedesign mit den Steuerelementen für verschiedene Handgrößen und Fingerlängen optimiert. Ein hochfestes Aluminiumgehäuse und zahlreiche Dichtungen sorgen für die Pentax -typische Stabilität, Wetterfestigkeit und Kälteresistenz.

Für den exklusiven Einsatz mit der Kamera wurde eine Batteriegriff entwickelt. Er ist ebenfalls staubdicht und witterungsbeständig. Um auch für Hochformat-Aufnahmen eine komfortable Bedienung zu gewährleisten, befinden sich am Batteriegriff viele wichtige Bedienelemente wie an der Kamera selbst. Der Batteriegriff wird ebenfalls mit dem Akku D-LI90 betrieben und verdoppelt die Anzahl der Aufnahmen auf ca. 1.800. Die Aufladung erfolgt gleichermaßen per USB-C-Anschluss der Kamera.

Verfügbarkeit und Preise

Die Pentax K-3 Mark III wird in den Gehäusefarben Schwarz oder Silber ab April erhältlich sein. Die unverbindliche Preisempfehlung beträgt 1.999 €. Zur Einführung werden beide Versionen im limitierten Kit mit Batteriefach und exklusivem Tragegurt angeboten. Die unverbindliche Preisempfehlung für das auf 1.000 Stück limitierte Kit beträgt 2.299 €.

www.ricoh-imaging.de

 


 

TIPA 2020