Motorola One Vision mit 48 MP-Kamera

One Vison ist der Name des neuen Smartphones, das laut Hersteller Motorola „das fortschrittlichste Kamerasystem aller Zeiten“ bietet.

In der Ankündigung des neuen Gerätes geizt Motorola dann auch nicht mit Positivem: „Stell Dir ein Filmerlebnis vor, das so unglaublich ist, dass es in Deine Handfläche passt. Eine Kamera, die bei jedem Licht scharfe Fotos schießt. Und eine Linse, die Dir das Gefühl gibt, die Fähigkeit zu besitzen, im Dunkeln zu sehen.“

Basis der Kamerafunktionen sind Künstliche Intelligenz (KI) und ein 48 MP Dual-Kamera-System mit fortschrittlicher Quad-Pixel-Technologie. Diese kombiniert vier Pixel zu einem großen 1,6 µm Pixel. So liefert der 48 MP-Sensor die vierfache Lichtempfindlichkeit. Das Ergebnis sind scharfe 12-Megapixel-Fotos mit verbesserter Helligkeit und reduziertem Bildrauschen. Für das Kinoerlebnis in der Hand sorgt das branchenweit erste 21:9 CinemaVision 6,3“ Full HD+ Display mit In-Screen-Kamera. Der 48 Megapixel (MP) Hauptkamerasensor ist  mit optischer Bildstabilisierung (OIS) und dem neuen Motorola Night-Vision-Modus ausgestattet.

Zu den fortschrittlichen Kamerafunktionen des Motorola One Vision gehören auch die Deep-Learning-Fähigkeiten des Octa-Core-Prozessors zur Steigerung der Bildqualität und die neue Porträtausleuchtung. Diese nutzt KI, um Gesichter optimal auszuleuchten, während Auto-Smile-Capture und Smart Composition sicherstellen, dass Fotos perfekt für Instagram werden.

Der interne 128 GB Speicher im Motorola One Vision kannst mit einer microSD-Karte um bis zu 512 GB erweitert werden.

Das neue Motorola Smartphone wird in Deutschland zu einem Spezialpreis von 299 € (UVP) angeboten. Die Auslieferung erfolgt ab Ende Mai 2019.

Die ersten Vorbesteller erhalten – solange der Vorrat reicht – den Motorola Vervebuds 500 Bluetooth-Kopfhörer im Wert von 99 € kostenlos dazu.

Ähnliche Beiträge