instax mini 11 folgt auf die instax mini 9

Fujifilm hat mit der Sofortbildkamera instax mini 11 den Nachfolger des weltweit erfolgreichen Trendprodukts
instax mini 9 vorgestellt.

instax mini 11 in fünf Farben

Die Rückkehr der Fujifilm Sofortbildfotografie 2009 nach Deutschland war der Auftakt einer wahren Erfolgsgeschichte. Seither hat sich Fujifilm mit seinem gesamten instax-Sortiment im Segment der Sofortbildfotografie als weltweiter Marktführer etabliert. So blickt Fujifilm auch in Deutschland auf eine außergewöhnliche Erfolgsgeschichte mit hierzulande über 1,4 Mio vermarkteten instax Devices zurück.

Exakt elf Jahre nach seiner Rückkehr nach Deutschland präsentiert Fujifilm jetzt die instax mini 11. Sie ist in den fünf pastellig anmutenden Farbtönen Sky-Blue, Charcoal-Gray, Blush-Pink, Lilac-Purple und Ice-White zu haben. Zudem ist es zum ersten Mal möglich, den Auslöser mit unterschiedlichen Farben optisch aufzuwerten. So ermöglicht es Fujifilm seinen Kunden, die Fujifilm instax Produkte zu individualisieren und eine noch größere Identifikation mit der Marke „instax“ herzustellen.

Aus technischer Sicht ist die neue Sofortbildkamera von Fujifilm benutzerfreundlicher als ihr Vorgänger. Dank einer automatischen Helligkeitseinstellung ist eine höhere Bildqualität im instax mini Format (62 mm x46 mm) gewährleistet. Außerdem bietet die Neuheit dank eines integrierten Spiegels sowie eines verstellbaren Objektiv eine einfachere Nutzung der Selfie-Funktion. Insgesamt ist die instax mini 11 etwas schmaler (107,6 mm x 121,2 mm x 67,3 mm) und leichter (293 g) als die instax mini 9

Die instax mini 11 ist mit allen instax mini Sofortbildfilmen kompatibel und ab Mitte März für 79 € (UVP) erhältlich.

www.fujifilm-instax.de

 


 

TIPA 2020