Hybride MediaTech Hub Conference

Die MediaTech Hub Conference am 11. und 12. November ist Deutschlands einzige B2B-Konferenz für Medientechnologien.

MediaTech Hub Conference

Sie findet unter dem Motto „Understand today’s Tech, imagine tomorrow’s Business“ erstmals im hybriden Format live in den Studios Babelsberg und online auf einer digitalen Event-Plattform statt. Mehr als 50 internationale Referenten diskutieren hier aktuelle technologische Entwicklungen und zukünftige Geschäftsmodelle. Die Sessions auf der #mthcon2020 Entertainment Stage widmen sich voll und ganz den Themen der Film-, Fernseh- und Rundfunk-Branche. Dazu gehören Virtual Production ebenso wie Box Office Forecasting, der Wettstreit in der europäischen Streaming Landschaft und die Rolle von AI in Produktionsprozessen.

Die zweitägige Konferenz versucht, Antworten auf Fragen wie „Welche Rolle werden Medientechnologien für Storytelling und Produktion in Zukunft spielen?“, „Wie sehen die nächsten Etappen des viel diskutierten ,Streaming War‘ aus?“, „Welche Möglichkeiten bieten Innovationen wie die LED-Technologie?“ oder „Inwiefern werden Algorithmen künftig Editing, VFX und Produktionspipelines revolutionieren?“ zu geben.

Konkret lauten einige der Überschriften des Programms so: „Filmmaking beyond boundaries: the virtual production team“, „The state of forcasting: Is AI the hiden schampion of tomorrow’s media successes?“ oder „Experiencing digital humans – from uncanny valley to suspension of disbelief?“.

Zu den diesjährigen Speakern zählen unter anderem Annie Chang (Universal Picture), Klaus Goldhammer (Goldmedia GmbH), Marc Petit (Unreal Engine at Epic Games), Sarah Atkinson (King’s College London) und Zena Harris (President of Green Spark Group).

Parallel zum Programm auf der Entertainment Stage haben die Teilnehmer Gelegenheit, die Hands-on Workshops, die #mthcon Start-up Pitch Arena, das Digital Cinema sowie das Programm der Industry und Partner Stage
kennenzulernen.

Das komplette Programm und die verschiedenen Tickets gibt es hier.

 


 

TIPA 2020