Huawei auf der photokina

Huawei stellt erstmals seine Produkte und Dienste rund um die mobile Smartphonefotografie auf der photokina aus. Mit der Präsenz will der Smartphone- und Systemtechnikanbieter seine Vorreiterschaft in der mobilen Fotografie demonstrieren.

Huawei stellt erstmals seine Produkte und Dienste rund um die mobile Smartphonefotografie auf der photokina aus. Mit der Präsenz will der Smartphone- und Systemtechnikanbieter seine Vorreiterschaft in der mobilen Fotografie demonstrieren.
 
„Wir sind stolz, das Unternehmen erstmalig auf der photokina zu präsentieren“, sagte William Tian, Country Manager Germany Huawei Consumer Business Group. „Das ist ein wichtiger Schritt für die mobile Fotografie, die wir mit unseren Smartphones stetig voranbringen.“ So biete das aktuellste Smartphone, das Huawei P20 Pro, den Nutzern mit seiner Leica Triple-Kamera, in Kombination mit Künstlicher Intelligenz, nie zuvor dagewesene Möglichkeiten. 
 
Nach Nokia, die erstmals  im Jahr 2004 mit einem eigenen Stand auf der Kölner messe vertreten waren, ist mit Huawei erneut ein Hersteller auf der photokina, der ausschließlich Smartphones präsentiert. In Köln will das Unternehmen mit dem Huawei P20 Pro den Wandel der mobilen Fotografie unter Beweis stellen. Das Smartphone mit der weltweit ersten Leica Triple-Kamera und Künstlicher Intelligenz (KI) bietet erstklassige Fotografiefunktionen: die KI-gestützte Szenen- und Objekterkennung identifiziert verschiedene Motive und wählt die passenden Einstellungen für den jeweiligen Moment aus. Eine weitere smarte Funktion ist die Huawei AIS (AI Image Stabilization), Dabei handelt es sich um einen Bildstabilisator, der bis zu sechssekündige Langzeitaufnahmen aus freier Hand ermöglicht.
 
Die 40-Megapixel-RGB-Kamera mit 80-mm-Teleobjektiv bietet aktuell die höchste Pixelanzahl bei modernen Smartphones. Auch das Können des Huawei P20 mit der neuen Leica Dual-Kamera, einem 12 MP Sensor und einer Pixelgröße von bis zu 1,55 μm sowie einem 20 MP Monochrom-Sensor wird auf der Messe präsentiert.

Einige der Ergebnisse lassen sich auch gleich vor Ort in der Ausstellung des Huawei Foto Konsortiums (@huaweimobilede, #hfk) begutachten. Unter dem Hashtag #hfk posten die Fotografen des Konsortiums ihre aktuellen Schnappschüsse. Auf diese Weise entsteht auf Instagram eine Galerie ausschließlich aus Smartphone-Fotos. Ferner werden auf der Community Stage einige Aktivitäten von Huawei zum Thema mobile Fotografie stattfinden.

Halle 2.2. | Stand A019