Fotografen-Shopsystem in neuer Version

Martin Wandelt hat mit Pixtacy 5 ein umfangreiches Update seines speziell für Fotografen konzipierten Shopsystems vorgestellt.

Pixtacy 5 auf mehreren Devices

Die neue Version bietet die Möglichkeit, alle Bildergalerien und Shopseiten in einem responsiven Design bereitzustellen. So sind sie auch auf mobilen Endgeräten uneingeschränkt nutzbar. Weitere Neuerungen sind eine Funktion zur automatischen Bildskalierung und die Möglichkeit zum Einrichten virtueller Galerien. Zudem können Rechnungen jetzt direkt aus dem Shop heraus gedruckt werden.

Außerdem bietet Pixtacy 5 zusätzliche Möglichkeiten zur Workflow-Automatisierung für Presse-, Event- und Sportfotografen. Unverändert bleibt, dass Pixtacy auf jedem PHP-fähigen Webserver installiert und für eine einmalige Lizenzgebühr zeitlich unbegrenzt und für beliebig viele Bilder genutzt werden kann.

Bootstrap bildet die Grundlage

Das responsive Design wurde auf Grundlage des CSS-Frameworks Bootstrap verwirklicht, für das es im Internet zahlreiche fertige Templates und Werkzeuge gibt. Auf diese Weise kann der Nutzer das Shopdesign einfach an seine eigenen Vorstellungen und Bedürfnisse anpassen. Für Shops, die in erster Linie von geschäftlichen Anwendern aus Redaktionen und Verlagen besucht werden, stehen weiterhin das klassische und das adaptive Design zur Verfügung. Diese sind aus früheren Pixtacy-Versionen bekannt.

Als zweite wichtige Neuerung bietet Pixtacy 5 eine automatische Bildskalierung, die es ermöglicht, Bilder in unterschiedlichen Auflösungen zu verkaufen bzw. zum Download bereitzustellen, ohne dass für jede Auflösung eine eigene Datei hochgeladen werden müsste. Nur die höchste Auflösung muss auf dem Server vorgehalten werden; die anderen Auflösungen erzeugt Pixtacy in dem Augenblick, in dem sie von einem Kunden heruntergeladen werden. Das vereinfacht den Workflow und spart Speicherplatz.

Nur eine Dateiversion ist nötig

Mit der neuen Funktion der virtuellen Galerien bietet Pixtacy 5 die Möglichkeit, dasselbe Bild an unterschiedlichen Stellen im Shop zu präsentieren, ohne dass die zugehörigen Bilddateien mehrfach auf dem Server liegen müssen. An jeder Stelle kann das Bild mit eigenen Freigabeeinstellungen, Produkten und Preisen verknüpft sein. Das ermöglicht flexible Verkaufsmaßnahmen.

Das Update auf Pixtacy 5 ist für alle Anwender kostenlos, die Pixtacy nach dem 31.12.2018 gekauft oder einen Supportvertrag abgeschlossen haben. Ansonsten sind Updates ab 49,00 € und Vollversionen ab 199,00 € erhältlich. Eine voll funktionsfähige Demoversion steht auf der Webseite des Herstellers zum kostenlosen Download bereit.

Weitere Informationen gibt es hier.

 


 

TIPA 2020