Finisage im Kunstmuseum Bochum

Das Kunstmuseum Bochum lädt für Samstag zur Finisage der Ausstellung „Zuhause – Vonovia Award für Fotografie 2020“ ein.

Die Veranstaltung findet von 14 bis 17 Uhr statt. In dieser Zeit besteht die Möglichkeit für Talks im Museum. Als Gesprächspartner angekündigt sind: Anja Engelke, 1. Platz »Beste Fotoserie«, Tine Edel, 3. Platz »Beste Fotoserie«, Valentin Goppel, Preisträger »Beste Nachwuchsarbeit« und Pia Heer, Shortlist »Beste Nachwuchsarbeit«.

Time-Slots für den Besuch können hier online gebucht werden.

In über 200 Einzelfotografien widmet sich die umfassende Ausstellung im Kunstmuseum Bochum dem vermeintlich einfachen Thema ZUHAUSE. Die Serien der 29 Shortlistkandidaten und vier Preisträger interpretieren dieses Thema mit einer enormen Bandbreite und großer gesellschaftlichen Relevanz. Ins Bild gesetzt werden u. a. Reisen zurück in die Kindheit, Familiengeschichten, Reise-Reportagen, Stimmungsbilder und persönliche Lebensberichte. Alle Serien widmen sich auf höchst unterschiedliche Art und Weise dem Visual Storytelling.

In unserer aktuellen Ausgabe digit! 3-2021 porträtieren wir den Essener Fotografen Andreas Teichmann, den wir zu Beginn der Ausstellung im Kunstmuseum Bochum getroffen haben. Er hat sich in seiner Bilderserie, drei Fotos daraus werden in Bochum ausgestellt, mit dem oftmals schwierigen Leben der Menschen während des ersten Corona-Lockdowns im Frühjahr 2020 auseinadergesetzt.

 


 

TIPA 2020