Drei neue Sigma F1.4-Objektive für L-Mount

Neben dem Ultra-Tele-Zoomobjektiv 100-400mm F5-6,3 DG DN OS | Contemporary hat Sigma auch drei neue L-Mount-Objektive vorgestellt.

Sigma 30mm F1.4 DC DN | Contemporary

Zu den Neuheiten gehören das 16mm F1.4 DC DN, das 30mm F1.4 DC DN und das 56mm F1.4 DC DN | Contemporary für L-Mount. Diese Objektive der L-Mount-Serie besitzen einen Hochgeschwindigkeits-AF und sind mit dem AF-C-Modus, der kamerainternen Bildstabilisierung und der kamerainternen Abbildungsfehlerkorrektur voll kompatibel.

Die besonderen Kennzeichen der Objektive

Optimierter AF für den L-Mount: Mit dem AF-Antriebssteuerungsprogramm sowie der für jedes Objektiv abgestimmten High-Speed-Kommunikation werden schnelle Aufnahmen mit der hochpräzisen AF-Steuerung ausgeführt. Die Objektive sind auch mit dem AF-C-Modus kompatibel.
Kompatibel mit der kamerainternen Bildstabilisierung: Die Objektive sind mit der kamerainternen Bildstabilisierung kompatibel. Die Kamera erkennt automatisch die Brennweite jedes Objektivs und optimiert die Bildstabilisierungsleistung entsprechend.
Implementierte Daten mit der kamerainternen Abbildungsfehlerkorrekturkompatibel: Volle Kompatibilität mit der kamerainternen Abbildungsfehlerkorrektur (Korrektur der Vignettierung, chromatischen Aberration und Verzeichnung). Da diese Korrekturen auf die optischen Eigenschaften des Objektivs abgestimmt sind, hebt diese Funktion die Bildqualität auf ein noch höheres Niveau.
Staub- und spritzwassergeschützter Anschluss: Der Anschluss bietet eine spezielle Dichtung. Dadurch ist das Objektiv für Aufnahmen unter verschiedensten Bedingungen eine ausgezeichnete Wahl.
Für den Anschluss-Wechsel-Service geeignet: Dieser Service wandelt die Anschluss-Spezifikationen von Sigma-Objektiven in die für ein anderes Kameragehäuse benötigten um: Benutzer können ihre Lieblingsobjektive an das Kameragehäuse anpassen lassen, wenn sie sich in Zukunft ein neues zulegen möchten. Dies ermöglicht einen langfristigen Einsatz ihrer bevorzugten Objektive, unabhängig vom Kamerasystem.

 


 

TIPA 2020