CV-Prüfer küren Lisa Harms zur Gewinnerin

Lisa Harms ist die Gewinnerin des Praktischen Leistungswettbewerbes für Fotografen des Centraverbands Deutscher Berufsfotografen.

Wettbewerbsbild von Lisa Harms

Die dezentrale Bewertung fand im Haus des Handwerks in der Kreishandwerkerschaft Essen statt. Die Prüfer, Detlef Bartsch (Obermeister Verband der Berufsfotografen Ruhr) und Hans Starosta (Bundesinnungsmeister, CV-Vorsitzender), bewerteten aucht Prüfungsstücke. Dabei wurden die folgenden Bundessieger ermittelt:

1. Platz: Lisa Harms – HWK Ostfriesland – Niedersachsen
Ausbildungsbetrieb: Susanne Schadewald, Wittmund
Themen: Fahrzeugüberprüfung – Gartenbau-Werkzeug – Greenpeace- Kampagne (freies Thema)

2. Platz: Marie Grob – HWK Düsseldorf – Nordrhein-Westfalen
Ausbildungsbetrieb: Rainer Schäle, Wuppertal
Themen: Camping-Bus – Künstlerin – Design-Schmuck (freies Thema)

3. Platz: Binur Dilek Ece – HWK Berlin – Berlin
Ausbildungsbetrieb: Lumentis GbR, Berlin
Themen: Schauspielerin – Kaffeemaschine – Sport-BH (freies Thema)

Um an diesem Wettbewerb teilnehmen zu können, muss das Prüfungsstück vom Prüfungsausschuss aus der jeweiligen Region des Gesellen/In mit mindestens „gut“ bewertet worden sein. Ist das Gesellenstück auch zum Landessieger gekürt worden, so kann es anschließend am Bundeswettbewerb teilnehmen. Es gelten hier die Teilnahmerichtlinien des CV, die beim ZDH (Zentralverband des deutschen Handwerks) hinterlegt sind.

TIPA 2020