CEWE Photo Award startet in Runde vier

CEWE startet die vierte Auflage seines CEWE Photo Award. Das Motto in diesem Jahr lautet „Our world is beautiful“.

Cewe Photo Award 2020/2021

Der Wettbewerb soll dazu beitragen, die Augen in allen Lebenslagen für die schönen und schützenswerten Dinge zu öffnen. Dabei trägt jeder Teilnehmer seinen Teil dazu bei, die Welt ein wenig zu verbessern: Pro eingereichtem Foto spendet CEWE zehn Cent an SOS-Kinderdörfer weltweit.

Ein Jahr lang haben Hobby- und Profifotografen nun Zeit, ihre Lieblingsmotive beim CEWE Photo Award einzureichen. Dafür stehen zehn verschiedene Kategorien zur Wahl: „Landschaften“, „Menschen“, „Natur“, „Architektur und Technologie“, „Sport“, „Kochen und Essen“, „Hobby und Freizeit“, „Tiere“, „Reise und Kultur“ sowie „Luftaufnahmen“. Auf der Suche nach der perfekten Aufnahme lohnt  oft ein neuer Blickwinkel. Gerade in der aktuellen Zeit mit ihren ungewöhnlichen Maßnahmen findet sich die Schönheit der Welt auch in Details.

Warum also nicht einmal auf Entdeckungsreise direkt vor der Haustür gehen? Beim CEWE Photo Award lassen sich diese Einblicke mit der ganzen Welt teilen. Seien es Detailaufnahmen aus dem Garten oder neue Perspektiven im eigenen Wohnzimmer. Bereits während der Laufzeit des Wettbewerbs können die eingereichten Fotos betrachtet und von jedem Besucher der Website kommentiert werden.

Nach dem Einsendeschluss am 31. Mai 2021 wird eine internationale Jury die Aufgabe übernehmen, die besten Fotos auszuwählen. Auf 1.000 Gewinner warten Preise im Gesamtwert von über 250.000 Euro. Besondere Ehre kommt den zehn Kategoriesiegern zuteil, aus denen auch der Gesamtsieger gekürt wird: Sie erhalten die begehrte Trophäe – den CEWE Photo Award.

Der CEWE Award 2019 verbuchte über 440.000 Einsendungen.

Fotogalerien aus diesem Wettbewerb gibt es hier.

 


 

TIPA 2020