bpp ruft Young Photo Award 2021 ins Leben

Der bund professioneller portraitfotografen hat einen neuen Selbstportrait-Fotografie-Wettbewerb für Nachwuchsfotografen ins Leben gerufen.

Logo-Young-Photo-Award-2021

Der Young Photo Award 2021 soll junge Fotografen, Studenten und Auszubildende der Fotografie bis zum Höchstalter von 28 Jahren ansprechen. Zu gewinnen gibt es Preise im Gesamtwert von 10.000 €. Das Wettbewerbsthema lautet „Selbstportrait“. Teilnehmer sollen sich kreativ-künstlerisch ausleben und ihre eigene Persönlichkeit in den Fokus stellen.

„Wie sehe ich mich?“, „Wie möchte ich gesehen werden?“, „Wer bin ich?“ und „Was macht mich aus?“ Diese Fragen bieten viel Spielraum für einen umfangreichen, inneren Dialog.

Schirmherr des Young Photo Award ist der internationale Starfotograf Vincent Peters. Er ist auch Mitglied in der neunköpfigen, internationalen Jury, zu der auch weitere namhafte Juroren wie Oliver Rust (CH), Eolo Perfido (I) und Ina Zabel (D) gehören. Sie beurteilt die Qualität und den künstlerischen Anspruch der eingereichten Arbeiten.

Teilnehmen können junge Fotografen – egal ob noch in der Ausbildung, im Praktikum oder schon ausgelernt, Mediengestalter, Studierende der Studienfächer Fotografie, Fotodesign, Freie Kunst, Kommunikationsdesign, Mediengestaltung oder Visuelle Kommunikation an staatlich anerkannten Universitäten, Hochschulen oder privatwirtschaftlichen Ausbildungsinstituten aus Deutschland, Österreich, den Niederlanden und der Schweiz.

Alle weiteren Infos auf Instagram @bpp.photography oder auf der Webseite des bpp.

 


 

TIPA 2020