Agentur Ostkreuz feiert ihr 30-Jähriges

Die nach dem Berliner Bahnhof benannte Agentur Ostkreuz, mit zur Zeit 22 Fotografen, feiert in diesem Jahr ihr 30-jähriges Bestehen.

Agentur Ostkreuz

Aus diesem Grund hat man sich bei der Agentur Ostkreuz eine besondere Verkaufsaktion einfallen lassen: Im Februar 2020 werden handsignierte Fotos zum Sonderpreis von 100 € pro Stück verkauft. Die Jubiläumsprints haben das Format 18 cm x 24 cm und werden auf Barytpapier ausgearbeitet. Insgesamt stehen 44 Bilder von 23 Fotografen zum Kauf bereit.

Die Agentur trägt den Namen des Berliner Bahnhofs Ostkreuz. Der erinnert in seiner Form an eine Windrose, weil sich in ihm die Linien aller Himmelsrichtungen treffen. Als sich im Herbst 1990 sieben Männer und Frauen zusammenfanden, um eine Agentur der Fotografen zu gründen, gaben sie ihr jenen Namen. Sie beschrieben damit ihren Standort, den Osten,in dem es eben noch ein Land gegeben hatte, zu dessen bedeutendsten Fotografen sie gehörten. Sie bezeichneten damit aber auch einen Punkt, das Kreuz, von dem aus man in jede Richtung aufbrechen kann.

Heute ist die Agentur Ostkreuz nach eigenen Anagben die erfolgreichste von Fotografen geführte Agentur in Deutschland. Fast jeder von ihnen ist für seine Arbeit bereits mit nationalen oder internationalen Preisen ausgezeichnet worden. Sie kommen aus allen Teilen dieses Landes und auch aus anderen Ländern. Jeder von ihnen sieht mit anderen Augen auf die Welt, jeden interessiert etwas anderes an ihr, jeder bricht in eine eigene Richtung auf.

Hier geht es zu den Jubiläumsbildern.

TIPA 2020