30-mm-Objektiv neu im Fujifilm GFX System

Fujifilm erweitert sein GFX System um das kompakte und leichte Fujinon Weitwinkelobjektiv GF30mmF3.5 R W mit der Brennweite 30 mm.

FUJINON GF30mmF3.5 R W

Das GF30mmF3.5 R WR ist ein vielseitiges Objektiv und ergänzt mit seiner Brennweite (die im Kleinbildformat 24 mm entspricht) das bestehende GF Objektivsortiment für das Fujifilm GFX System. Insgesamt sind nun  zwölf GF Objektive verfügbar.

Der wetterfeste Objektiv-Tubus ist an neun Stellen gegen Spritzwasser sowie Staub abgedichtet. Selbst bei Temperaturen bis minus zehn Grad Celsius ist das GF30mmF3.5 R WR verlässlich einsetzbar. Die Innenfokussierung ermöglicht einen schnellen, geräuschlosen Autofokus. Das Fokus-Breathing wird auf 0,05 Prozent minimiert. Dadurch können Motive in einem konstanten Bildausschnitt verfolgt werden, auch wenn sich die Fokusposition verändert. Das neue GF Objektiv ist daher auch für die Videografie  geeignet.

Der optische Aufbau der Neuheit umfasst 13 Elemente in zehn Gruppen. Dazu gehören zwei asphärische Linsen und zwei ED-Elemente. Dies reduziert chromatische Aberrationen und sorgt für eine exzellente Abbildungsleistung. Das Objektiv löst eine beeindruckende Menge an Details auf und ist mit 100 Megapixel-Sensoren kompatibel. Dies ermöglicht es dem Fotografen, die Atmosphäre jeder Szene realistisch einzufangen. Diese Detailtiefe  ist hervorragend geeignet für die Landschafts- und Architekturfotografie, aber auch für gelegentliche Schnappschüsse unterwegs.

Mit einem Gewicht von 510 Gramm, einer Länge von 99,4 Millimetern und einem Durchmesser von 84 Millimetern ist das GF30mmF3.5 R WR für ein Mittelformat-Objektiv kompakt und leicht.

Das Fujinon GF30mmF3.5 R WR wird in derFarbe Schwarz angeboten. Es soll ab Mitte Juli 2020 zu einem UVP von 1.799 € erhältlich sein.

www.fujifilm.eu/de

 


 

TIPA 2020