Webscouts Liebling | Lilli Waters

digit! 6-2015 Fine-Art-ImagingDie märchenhaften Nudes und freudianischen Bildzyklen einer jungen Australierin.


Düster, geheimnisvoll, beängstigend, (alb-) traumartig, unterbewusst, wunderschön: Das sind die Adjektive, die einem in den Sinn kommen, wenn man die Bilder von Lilli Waters betrachtet. Klassische Akte im Rubensstil, nackte oder leicht verhüllte Frauenkörper, mit Seetang bedeckt, Schutz suchend hinter Büschen oder einem Blumenstrauß, am Boden liegend, von einem Wolfsrudel beschnuppert, zwischen Baumkronen schwebend, hingekauert in die Ecke eines Lost Place. Und immer wieder Frauenkörper im nassen Element: mit gazeartigen Kleidern in düsteren Gewässern treibend, unter Wasserfällen badend, gefangen zwischen Wasserpflanzen.

Praktisch alle Motive sind in der Dämmerung oder nachts bei Available Light entstanden und mit einem digitalen Low-key-Look überzogen – der düstere Gegenentwurf zu Ryan McGinleys heilen und hellen Natur-Nacktbildern. Sie habe als Kind Gewalt und Missbrauch erlebt, sagt Waters, Jahrgang 1983, das erkläre die melancholische Seite ihrer Arbeiten wie auch die impliziten Botschaften wider Sexismus und sexualisierte Aggression.

Zugleich wolle sie die Schönheit des weiblichen Körpers feiern, jenseits des gesellschaftlichen Schönheitsdiktats. Waters Bilder sind ambivalent, verfasst in einer Sprache, die an die romantisch-verstörenden Filme Andreij Tarkowskis erinnern. Das gilt so-gar für den Großteil der Hochzeitsbilder, mit


digit! 6-2015Bestellen Sie die digit! 6-2015 zum Thema
People- und Portraitfotografie Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Der Preis beträgt 6,50 Euro (inkl. 7% MwSt.) zzgl. 0,80 Euro Versand.
Die Zahlung erfolgt per Rechnung.

 

 

digit! Aboservice

Postfach 1331
53335 Meckenheim

E-Mail:
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

Telefon:
02225/7085-340

Telefax:
02225/7085-399

Social Links