d i g i t ! online - Das Profi-Magazin für digitale Bilder

ZWISCHEN SCHÖNHEIT UND WAHRHEIT

digit! 1-2018Cineastisch, ikonografisch, glaubhaft: Die Bilder des Fotografen und Regisseurs Thomas Kruesselmann berühren. Sein Erfolgsrezept: eine gute Vorbereitung – und dann den Dingen ihren Lauf lassen.

Nichts ist prägender als das, was man als Kind und Jugendlicher erlebt, in einer Lebensphase, in der die emotionalen und kognitiven Schleusen offen stehen wie Scheunentore. Thomas Kruesselmanns Coming-of-Age-Geschichte beginnt mit einer Super-8-Filmkamera vom Typ Braun Nizo, die ihm sein Vater zu seinem 13. Lebensjahr schenkt. Während andere Altersgenossen knipsen, filmt der Heranwachsende ohne Unterlass: experimentell, vorzugsweise die eigene Familie und seine Freunde.

Nach dem Abitur verliert er das Visuelle aus den Augen, er studiert Sprach- und Medienwissenschaften und geht später als Konzeptioner und Texter in die Werbung. Doch die alte Leidenschaft lässt ihn nicht los. Kruesselmann kündigt seinen Job und eröffnet ein Fotostudio mit Schwerpunkt auf Mode und Beauty. Der Einstieg gelingt – ausgerechnet mit dokumentarischen Fotos der Godmother aller deutschen Models: Claudia Schiffer. Parallel dazu produziert er Fotos für Anzeigenkampagnen und erste Werbe- und Mode-Filme für kleinere Labels, zu einer Zeit als die meisten Fotografen das Thema Bewegtbild noch links liegen lassen. „Es war definitiv die richtige Entscheidung, meiner Berufung zu folgen, sonst wäre ich kreativ irgendwann zum Stillstand gekommen“, sagt er.

Heute fotografiert und filmt Kruesselmann für Kunden wie L’Oréal, Braun, Schwarzkopf oder C&A, er macht Backstage-Reportagen in der Mode- und der Popwelt und er hat preisgekrönte Fashion- Filme und Musikvideos gedreht. Das zweite Standbein – das Bewegtbild – wird dabei immer wichtiger. „Inzwischen macht Film mehr als 50 % meines Business aus“, sagt Kruesselmann. „Meine Kunden schätzen, dass beides aus einer Hand kommt und damit aus einem Guss ist. Das ist meine Marktlücke.“

digit! 1-2018Film und Foto: eine befruchtende Symbiose
Synergie-Effekte zwischen dem Foto- und dem Filmbereich ergeben sich in beiderlei Richtung: Die Fotojobs führen zu Aufträgen im Bewegtbildbereich, zugleich aber wirken die Filme auch auf Kruesselmanns Stills zurück. So entstehen nicht wenige von Kruesselmanns Bildern statt mit seiner Phase One oder seiner Leica, mit der er vorzugsweise seine „Stolen moments“ – seine freien „Schnappschüsse“– realisiert, sondern...

 

 


digit! 1-2018Bestellen Sie die digit! 1-2018 Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Der Preis beträgt 6,50 Euro (inkl. 7% MwSt.) zzgl. 0,80 Euro Versand.
Die Zahlung erfolgt per Rechnung.

 

 

digit! Aboservice

Postfach 1331
53335 Meckenheim

E-Mail:
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

Telefon:
02225/7085-340

Telefax:
02225/7085-399

Social Links