Beiträge

KURS AUF DIE ZUKUNFT

digit! 2-2016 Inhalte und Arbeitsweisen der Profifotografie haben sich in den vergangenen Jahren stetig gewandelt, nicht immer zum Vorteil derjenigen, die mit Fotografie und Videofilmen ihr Geld verdienen. Die photokina 2016, die vom 20. bis 25. September in Köln stattfindet, greift diese aktuellen Trends auf. Zahlreiche Veranstaltungen für Profis, neue Schwerpunkte und die Vorstellung zukunftsorientierter Businessmodelle machen deshalb auch in diesem Jahr den Messebesuch zu einem Muss.

Bei der Vorstellung des neuen Konzeptes ließen die photokina-Veranstalter Köln-messe GmbH und Photoindustrie-Verband keinen Zweifel daran, dass Angebote für professionelle Anwender nach wie vor eines der Standbeine der Messe sind. Des-halb versteht sich die Messe auch weiterhin als „Businessplattform der Branche“, die nicht nur einen Einblick in die technischen Neuheiten und Entwicklungen geben will, sondern vor allem auch ein Ort zum Netzwerken sein soll. Zudem will man Ideenlieferant ebenso für diejenigen sein, die ihr Geschäft ausbauen oder neue Geschäftsfelder erschließen wollen, wie für diejenigen, die sich eine berufliche Zukunft in der Imagingbranche vorstellen können. Nicht zuletzt soll der neue Messeslogan „Imaging unlimited“ dabei für die unendlichen Möglichkeiten werben, die Bilder eröffnen. Wir haben aus dem großen Angebot an Veranstaltungen im Rahmen der photokina einige herausgesucht, die wir unseren Lesern besonders empfehlen.

Professionals Stage
Wie werde ich mit meinen Fotos noch erfolg-reicher? Welche Business-Modelle gibt es, um mit meinen Bildern Geld zu verdienen? Diese und weitere Themen stehen im Mittelpunkt auf der Professionals Stage (Halle 4.1, Stand K50). Täglich ab 10.30 Uhr präsentieren internationale Referenten wichtige Trends aus Marketing, Eigenvermarktung, Bildkultur, Recht am Bild sowie zu den Themen Social Media und neue Business-Modelle für Profis. So erfahren die Besucher beispielsweise am 21. und 23. September, wie man sich eine tragfähige Existenz als selbstständiger Fotograf aufbaut. Am 22. September steht das Thema Umgang mit Nutzungsrechten auf dem Programm. Zudem erläutert ein Experte, welche Fotografen Zukunft haben und wie man die Aufmerk-samkeit auf seine Bilder lenkt. Am 24. Sep-tember können sich die Besucher darüber informieren, wie sich der Erfolg auf Instagram am schnellsten einstellt. Neben zahlreichen weiteren Themen rund um die professionelle Fotografie bietet die Professionals Stage jeden Tag Kurzvorträge zum Thema Fotorecht. Renommierte Medienanwälte werden  zu Themen wie Bilddiebstahl, Recht für Fotografen sowie Bildrechte und Social Media spre-chen. Abgerundet werden die Veranstaltungen auf ...

 

 

 


Lesen Sie weiter in: digit! 4-2016

digit! 4-2016

 

 

 

digit! Aboservice

Postfach 1331
53335 Meckenheim

E-Mail:
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

Telefon:
02225/7085-340

Telefax:
02225/7085-399

Social Links